Gästebuch


Gästebuch
Werd ich vor’s Gästebuch gezerrt,
so denk ich mit Verdruß,
ich werde ins Klosett gesperrt,
obwohl ich gar nicht muß!
Joachim Ringelnatz (1883 – 1934)

okay okay, ich weiß, das Gästebücher nicht das Gelbe vom Ei sind, aber dass Ihr mich bereits 36 Tage auf Den Eintrag mit der Nummer 100 warten lasst ist doch etwas zu viel verlangt 🙂

als tut was 🙂


suchen


One thought on “Gästebuch

  1. Ach Zoe, Du bist und bleibst meine Lieblings-Tranny. Fasziniert vom Femininen mach ich das ja auch schon ein paar Jahre, hab mittlerweile so an die 40 Paar High Heels in allen Variationen und einen Schrank voll Perücken, Make up, Kleider, Röcke und Tops (Gr. 38/40 bei 1,80 m) von ladylike bis Fetish-Göre, aber in die Öffentlichkeit hab ich mich erst vor etwa 3 Jahren gewagt. DU bist Schuld!-ha!-und Claudia (hautnah), die schon mal in Latex eingeschweißt und auf ultrahohen Stilettos aus ihrem Laden rennt, um gegenüber bei Kaiser´s (!) einzukaufen. Soviel Selbstbewußtsein und Extrovertiertheit war bis dahin nicht gerade meine Starke, aber es ist wirklich ein ungemein erhabenes Gefühl, aufgebrezelt auf 12 cm hohen Beverly Feldman-Heels, in engem Bleistiftrock und schicker Flavio Castellani-Bluse im John Willie´s Style mit dem weiblichen Sexy-Gang gekonnt über den nachtlichen, Touristen- gefüllten Kudamm zu klackern und bewundernde Blicke auf sich zu ziehen oder gar an der Ampel angehupt zu werden. Die Clubszene mit entsprechendem Transgender-Anteil werde ich dank Deines einzigartigen Blogs auch noch erkunden, wenn auch nicht so exzessiv wie Du (bisher nur auf CSD-Parties, aber auch mit Dir), bin jedoch immer geblendet von soviel machbarer, fast überirdischer Schönheit mancher Transen, wie Du sie auf den Pics Deiner nachtlichen Ausflüge zeigst.
    Liebe Grüße von „Frau zu Frau“,

    Holly-Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.