Jenseits von Mann und Frau


Medien
Früher machten die Politiker Politik, und die Medien berichteten darüber. Heute machen die Medien Politik, und die Politiker führen sie aus.
Unbekannt

Einen wirklich guten Artikel hat heute der Spiegel auf seiner Seite. Es gibt als tatsächlich auch in den Massenmedien informative Inhalte zum Thema Transgenderismus. Ob man unbedingt alles so reglementieren muss, wie scheinbar in den USA notwendig, sei mal dahigestellt, aber der Weg ist sicher ein richtiger. Eine gute Entwicklung, wenn seriöse Medien das thema ab und zu mal aufgreifen. Schön auch, dass Spiegel tatsächlich viele Gruppen unter dem Dach „Transgenderismus“ zusammenfügt.

Jenseits von Mann und Frau

….Unter dem Dachbegriff des Transgenderismus, der sich im angelsächsischen Raum eingebürgert hat, werden unterschiedliche Gruppen zusammengefasst: Menschen, die sich nicht ihrem biologischen Geburtsgeschlecht zugehörig fühlen, unabhängig davon, ob sie sich – wie der transsexuelle Ethan – auch chirurgisch umwandeln lassen; aber auch Menschen, die sich schlicht den gesellschaftlichen Normen verweigern wollen, die an diese Geschlechtszugehörigkeit gekoppelt sind; oder solche, die jegliche „Mann-Frau“-Einteilungen komplett ablehnen. …MEHR



suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.