Frauenklischees


Klischee
Je mehr man zuvor einem Klischee entsprochen hat, desto überraschter sind die Leute, wenn man diesem Klischee zuwider handelt.
Red.Coral (*1984)

Fotosafari durchs Europa der VorurteileSpiegel Online hat gerade eine sehr nette Fotostrecke auf der Seite, in der es um Klischees geht. Eine Berliner Künstlerin hat sich selber in 17 verschiedene Europäische Damen verwandelt. Von der rassigen Spanierin, über die deutsche Putzfrau, über die billige schöne Polin und die heimatverbundene Österreicherin. Sehr sehenswert und sicherlich wird die ein oder andere dort ein paar nette Fotoideen gewinnen.Nachmachen ist angesagt.

Aber nicht alle die Polin, bitte. Zeigt mir feurige Portugiesinnen, süße Schwedinnen, sportliche Österreicherinnen und Frau Antje.

Und wenn wir schon mal dabei sind können wir ja Klischeetransen spielen. Was gibt es da für verschiedene Facetten oder verschiedene Bilderarten.

Das ist wohl mein Trannyklischeebild Nummer 1
Kein Gesicht, lange Haare, kurzer Rock, blitzende Strapshalter, Nahtnylons und High Heels. Los Mädels toppt das 🙂


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.