Tranny Checkliste


Memoiren
Nichts trägt so sehr zur Vervollkommnung eines Menschen bei, wie das Schreiben seiner Memoiren.
Unbekannt

Das folgende sind nicht meine Memoiren, aber so weit weg von meinem Leben ist es nicht. Im Blog von Joanna aus England hab ich eine Trannycheckliste entdeckt, die ich freundlicherweise übersetzen und in Mein Blog übernehmen darf. Die meisten dieser Punkte hab ich schon abgearbeitet.

Tranny Checkliste:

[ ] Trage Unterwäsche Deiner Mutter/Schwester/Frau
[ ] Trage Kleidung Deiner Mutter/Schwester/Frau
[ ] Kaufe ein Paar Strumpfhosen
[ ] Knipse ein Foto Deiner Beine
[ ] Versuche Dich in ersten Make-Up Experimenten
[ ] Kaufe eigene Unterwäsche und Kleidung
[ ] Entsorge alles im Mülleimer
[ ] Kaufe eine Perücke
[ ] Gehe Nachts um 2 um gedresst raus um einen Brief einzuwerfen
[ ] Fotografiere wie wild, schneide aber jedes Mal den Kopf ab.
[ ] Besuche Tranny Webseiten
[ ] Überlege Dir einen Frauennamen
[ ] Besorge Dir eine anonyme Email-adresse mit Deinem Trannynamen
[ ] Emaile anderen Trannies
[ ] Melde dich in einem Trannyforum oder einer Tranny-Mailigliste an
[ ] Poste ein kurzes „Hallo“
[ ] Poste einen zweiten beitrag über „tolle Songs mit TG-Inhalten“
[ ] Starte einen flame war zwischen TV’s und TS’s
[ ] Verlasse das Trannyforum im Streit
[ ] Gehe gedresst auf eine Fetisch/SM/Gothicparty
[ ] Besuche ein Change-Atelier
[ ] Gehe in einen TG-Club
[ ] Leg Dir eine Webseite zu
[ ] Stelle Deine Fotos auf Deine Webseite
[ ] Wirf alles wieder hin – beschließe damit aufzuhören und fange dann mit Höchstgeschwindigkeit wieder an.
[ ] Wechsel Deinen Frauennamen
[ ] Melde Dich neu im Trannyforum an
[ ] Poste viele Fotos im Trannyforum
[ ] Lerne, wie man Bildergrößen ändert und versuche es von Neuem
[ ] Lese im Forum, aber poste nichts
[ ] Gehe gedresst in ein Restaurant
[ ] Gehe gedresst shoppen
[ ] Gehe in eine StinNo-Disco gedresst (Stink normal)
[ ] Gehe auf ein Pride Event
[ ] Plane Dein Coming-Out und weihe Familie und Freunde ein
[ ] Knipse Fotos Deiner nicht-Szene-Aktivitäten
[ ] Nimm Deine Trannyklamotten mit in den Urlaub
[ ] Starte ein Blog
[ ] Trage ein Brautkleid beim Trampolin-Springen
[ ] Dresse Dich ohne Schuldgefühle
[ ] Hab Spaß.

Was fehlt noch, was in diese Liste gehört?

Ich selber habe einige Steps übersprungen und beispielsweise nie meine Kleider weggeworfen.

 


suchen


6 thoughts on “Tranny Checkliste

  1. ok…hier fehlen noch einige Stationen :

    + gehe auf eine SM/Fetisch Party

    + wirf alles wieder hin – beschließe damit aufzuhören und fange dann mit Höchstgeschwindigkeit wieder an.

  2. [x] Trage Unterwasche Deiner Mutter/Schwester/Frau
    [x] Trage Kleidung Deiner Mutter/Schwester/Frau
    [x] Kaufe ein Paar Strumpfhosen
    [x] Knipse ein Foto Deiner Beine
    [x] Versuche Dich in ersten Make-Up Experimenten
    [x] Kaufe eigene Unterwasche und Kleidung
    [ ] Entsorge alles im Mülleimer
    [x] Kaufe eine Perücke
    [x] Gehe Nachts um 2 um gedresst raus um einen Brief einzuwerfen
    (gehe zumindest nachts um 2 Spazieren)
    [x] Fotografiere wie wild, schneide aber jedes Mal den Kopf ab.
    [x] Besuche Tranny Webseiten
    [x] Überlege Dir einen Frauennamen
    [x] Besorge Dir eine anonyme Email-adresse mit Deinem Trannynamen
    [x] Emaile anderen Trannies
    [x] Melde dich in einem Trannyforum oder einer Tranny-Mailigliste an
    [x] Poste ein kurzes „Hallo“
    [ ] Poste einen zweiten beitrag über „tolle Songs mit TG-Inhalten“
    [x] Starte einen flame war zwischen TV’s und TS’s
    [ ] Verlasse das Trannyforum im Streit
    [x] Gehe gedresst auf eine Fetisch/SM/Gothicparty
    [ ] Besuche ein Change-Atelier
    [x] Gehe in einen TG-Club
    [x] Leg Dir eine Webseite zu
    [x] Stelle Deine Fotos auf Deine Webseite
    [ ] Wirf alles wieder hin – beschließe damit aufzuhören und fange dann mit Höchstgeschwindigkeit wieder an.
    [x] Wechsel Deinen Frauennamen
    [ ] Melde Dich neu im Trannyforum an
    [x] Poste viele Fotos im Trannyforum
    (andere Foren)
    [ ] Lerne, wie man Bildergrößen andert und versuche es von Neuem
    [x] Lese im Forum, aber poste nichts
    [x] Gehe gedresst in ein Restaurant
    [x] Gehe gedresst shoppen
    [x] Gehe in eine StinNo-Disco gedresst (Stink normal)
    [x] Gehe auf ein Pride Event
    [ ] Plane Dein Coming-Out und weihe Familie und Freunde ein
    [x] Knipse Fotos Deiner nicht-Szene-Aktivitaten
    [x] Nimm Deine Trannyklamotten mit in den Urlaub
    (auf Reisen)
    [x] Starte ein Blog
    [ ] Trage ein Brautkleid beim Trampolin-Springen
    [x] Dresse Dich ohne Schuldgefühle
    [x] Hab Spaß.

  3. + Unterschreibe eine private oder geschaftliche Mail versehentlich mit Deinem Trannynamen

    + Verplappere Dich fast bei Freunden/Bekannten/Kollegen, weil Du für einen Mann zu viel über Schuhe / Kleidung / Make-Up weißt
    „Deichmann ist doch eine Mist Qualitat“
    „Ach Du meinst Manolo Blahniks?“
    „Dein Lidstrich ist nicht sauber“
    „Deine Rot-Töne passen nicht zusammen“

  4. Zunachst: Ich wurde von der Web-Site-Ownerin AUSDRÜCKLICH dazu aufgefordert hier jetzt und nun dirty language zu benutzen. Also, sei’s drum:

    Was selbstverstandlich in der Liste fehlt ist der Eintrag ->

    Kaufe dir ein Faltenröggchen und verschmutze es *hüstel* masturbierenderweise mit deinem *hüstel* Sperma.

    *knix*
    Babz

  5. Pingback: Namenswechsel die achthunderterste Klappe - Zoes Transgender Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.