The worst Tranny Movie ever


Wenn es aber ein best Tranny Movie ever gibt, dann gibt es natürlich auch the worst Tranny Movie ever. Filme also, die so schräg, so schlecht, so Klischee-behaftet wie nur irgendwie möglich sind.

And here are the Results of the (my) German Jury

Top 3 worst Tranny Movies ever:

Platz 3 + 2
Tante Trude aus Buxtehude!
und
Wenn die tollen Tanten kommen

+

Wie so oft bei Filmen oder Musik aus den 70ern. Sie wurden geliebt, sie waren Kassenknüller, aber heute rauft man sich nur die Haare und fragt sich „Warum zum Teufel“. Sie sind nicht witzig, sie sind nicht gut und Ilja Richters Stimme lässt Milch in Sekundenbruchteilen sauer werden. Warum zum Teufel gab es diese Filme und warum gibt es immer noch Fernsehsender, die sie gnadenlos wiederholen?

Diese Filme sind so schlecht, dass ich nichteinmal sagen kann, welcher schlechter ist. Aus diesem Grunde verdienen sie gleichwertig die Plätze zwei und drei.

Eines muss man diesen Filmen aber zugute halten. Sie kommen nicht
annähernd an die Nummer eins heran.

Platz 1
Foo Fighters – Low

The worst Tranny Movie ever ist nicht direkt ein Film, sondern das Musikvideo der Foo Fighters zum Song „Low“. Es hat wirklich jedes üble Transenklischee und noch viele weitere, auf die man vielleicht gar nicht sofort kommt.

Die Kurzbeschreibung ist folgende:
Zwei ungewaschene, bärtige, ziemlich eklige Rednecks gehen irgendwo im tiefsten Amerika in ein Motel, zerlegen das Zimmer, saufen, saufen, treiben Kraftspielchen, saufen, öffnen ihre Koffer mit übelster Transenkleidung, saufen, massakrieren Lippefstift und Puderquaste, dressen, posen, saufen, haben sex, saufen kotzen, haben weiteren sex, schlafen bestrunken ein und verlassen am nächsten morgen ebenso ungewaschen, wie sie kamen das Hotel. Das Video wurde nicht ohne Grund bei MTV gebannt.
Ein ganz übles Video mit geiler Musik, dass sicher für einige verstörte Eltern in Amerika gesorgt hat.

Aber schaut es Euch selber an: The Worst Tranny Movie ever.

 

 

passende Beiträge:
Best Tranny Movie ever

 

 

Diese Seite wurde mit folgenden Suchen gefunden:


suchen


6 thoughts on “The worst Tranny Movie ever

  1. Oh Becky these films are german thingsof the 70ies and i don’t think they were dubbed in english.

    Much of the Films is working with the characters of the real Persons and their voices. Rudi Carell is a dutch Showmaster which works in germany. He has a very dutch dialect in his voice. The secons person, Ilja Richter was in the 70ies moderating musicshows. He has the bad voice of a circulate saw.

    I don’t think, that works in english where nobody knows theses persons.

  2. Hey Sarah, genau das habe ich mich gestern auch gefragt. Und: Ich glaube nicht an Zufalle. 😉

    Ich bin ja auch der Meinung, aus dem Sanger der Foo Fighters könne man auch eien ganz passable Frau machen. (Wenn man dieses Video einfach mal vergisst.)

  3. Also wieso denn worst ever?
    Das Video hab ich eben zum ersten Mal gesehen und es ist doch recht witzig, bzw. passt eigentlich zum Text.
    Allerdings ist es etwas fragwürdig, dass Rumtransen dann gleich zu setzen ware für manche Zuschauer mit „as low as you go“ …
    Typische Ami-Doppelmoral, SUV, saufen, auf dicke Hose machen und insgeheim ein Aluköfferchen haben. Ich glaube, hier ist der wahre Knackpunkt zu suchen.

  4. Naja,es ist schon eine sehr zweifelhafte Doppelmoral, die in den USA vorherrscht. So ist es sicherlich auch in diesem Video gemeint, allerdings bedient es viele Klischees, die ich so glücklich nicht finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.