Kevyn Aucoin – Making Faces


Nach wenig Schlaf (also Annabelle und ich – Petra hat ja gut geschlafen und uns ebensolchen geraubt), wachten wir irgendwann auf, während ich noch ein wenig weiter schlief machten sich Annabelle und Petra auf und fuhren irgendwohin brunchen.

Ich selber machte mich auf und fing an mich zu dressen, Strickkleid, braun, Augen braun und alles zusammen zwar sehr nett aber nicht allzu aufdringlich…

Als ich fertig war, kamen auch die beiden gestärkten vom Frühstück zurück um kundzutun, daß sie alle beide gedenken zu fahren? Ich wähnte einen Witz gehört zu haben und lachte los.

Annabelle meinte dieses aber Ernst….

Bitte??? Ich komme um 4:00 nachts nach berlin um Sonntag Party zu machen und Du willst fahren?

Das hätte ich jahrelang übel nachgetragen – und das sagte ich auch. Zumindest erklärte sich der Mann mit den tiefen Augenringen, der auch als Annabelle bekannt ist bereit, ersteinmal etwas drüber zu schlafen und sich dann Gedanken über eine Heimfahrt zu machen. Natürlich kam es nicht dazu – und das war auch gut so.

Da Pricilla auch nicht so recht gedresst war, wie es sich gehört, wenn man unter Leute geht, verbrachten wir den Mittag und Nachmittag eben nicht unter Leuten sondern bei Pricilla zu Hause. Nicht wirklich spannend, bis Pricilla ein Buch herausholte.

Kevin Aucoin – Making Faces

Klasse, toll, super, spitze, grandios.

Kevyn Aucoin - Making Faces

Kevyn Aucoin dürfte man wohl zu Recht als Make-Up Artist, noch dazu als einen der besten seiner Zunft bezeichnen. Im ersten Teil dieses grandiosen Din-A3 großen Buches verwandelt er Mauerblümchen und normale Frauen zu Schönheiten. Würde man die Vorher-Nachher Bilder nicht sehen, könnte man es nicht glauben. Zeichnungen und Bilder erklären dabei, wie er das gemacht hat.

Noch viel besser ist aber der zweite Teil von Making Faces. In Great Looks macht Kevyn Aucoin aus Stars andere Stars und erklärt auch hier, wei er das gemacht hat.

Da wird aus Lisa Marie Presley mal eben „the Bombshell“ bzw. eine eindeutige Marilyn Monroe, man staunt, daß aus der drogenzerfressenen Courtney Love durch Makeup-Künste auf einmal ein anbetungswürdiges 30er Jahre Starlet wird, Andie MacDowell wird zu „the Temptress“ einer 20er Jahre orientalischen Schönheit, aus Nadja Auermann ein echter Vamp, aus Gwyneth Paltrow „the Gamine“ ein jungenhaftes Mädchen und und und. Grandios gemacht und mindestens ebensotoll fotografiert. Großartig auch die Verwandlung von Kevyn Aucoin selbst in eine großartig schwarzhaarige Frau, mit der man sich nicht anlegen möchte.

Ich blätterte das Buch von vorne nach hinten durch, dann von hinten nach vorne, dann einzelne Seiten um dann das Ganze mehrmals zu wiederholen.

Martika meinte nur, das Buch sei zwar toll, aber mein Staunen, Nachdenken und vor allem meine leuchtenden Augen beim Durchblättern seien viel interessanter zu anzusehen.

Manche Männer haben solche Augen vielleicht, wenn Sie ein Tuningheft für Autos durchblättern, ich bekomme leuchtende Augen bei Make-up-Kunst. Schon ein wenig verrückt, oder?

[HTML1]

Egal, ich entschied mich, daß mir dieses Buch viel zu teuer wäre. Also genaugenommen nicht das Buch als solches, sondern die Folgekosten:

Das originales Marylin Makeup, das mich extrem beeindruckt hat kostet so einiges außer vermutlich vielen Nerven:

liquid foundation, concealer and sponge, translucent face pouder, circular sponge, golden-brown brow pencil, clear mascara, medium brown powder eyeshadow, eyeshadow brush, white frosted powder eyeshadow, black liquid eyeliner, false strip eyelashes, eyelash curler and black mascara, rosy pink powder blush, blush brush, red flesh-toned lip pencil, true red lip color, clear red lip gloss, Lip brush und eine Marilyn Perücke

achja und ein englisch-deutsch dictionary 😉

Der Gedanke, dieses Buch NICHT zu kaufen war natürlich vollkommen richtig, genauso richtig, wie der, das rot/gelbe Abendkleid neulich nicht zu kaufen – und natürlich genauso vergebens.

Amazon sei Dank ist es heute bei mir angekommen 😉

So, wo bekomme ich nun eine Marilyn Perücke her – ähm und DAS Marilyn Kleid

Zum Abend in Berlin komme ich ein andernmal


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.