How To "Kommentar abgeben"


DU! Ja genau Du der die da Du auf meiner Seite gelandet bist, ich will einen Kommentar von Dir! Jetzt und hier. Egal, ob Du etwas zu sagen hast, mich kennst oder nicht, mich anschmachtest oder mich nicht leiden kanst

Bitte!

Mensch Mädels und Jungs, ich habe hier etwa 250-300 Besucher am Tag und fast niemand schafft es, meine Kommentierungsfunktion zu benutzen. Das ist nicht nur komisch, sondern vor allem schade, denn ich höre immer nur aus Chats, Emails oder persönlichen Gesprächen, wenn jemand in dieses Blog geschaut hat

How To

Blogkommentierung:

  • Gehe nach unten in diesem Beitrag und suche nach den Wörtern „Kommentar schreiben
  • Wenn Du Dir diese Worte genau anschaust, dann wirst Du sehen, daß sie nicht nur farbig sind sondern auch noch unterstrichen sind. Dieses bedeutet in der Regel, daß es sich um einen Link handelt.
  • Klicke daher einfach einmal drauf.
  • Es öffnet sich ein Eingabeformular
  • Gebe bei „Name“ Deinen Namen ein, oder ein Synonym, einen Spitznamen oder einen Prominenten Deiner Wahl ein
  • Gebe bei „E-Mail“ Deine Emailadresse (wenn vorhanden) oder einfach irgendwas@irgendwo.de ein
  • Trage einen Text in das große Feld ein
  • Klicke auf „Kommentieren“
  • fertig

Also Jungs, Mädels, Freunde, Feinde, Besucher, zufällige Besucher, kommentiert mich in zukunft. Dieser Text ist zum üben freigegeben. Lobt mich, beschimpt mich, erzählt mir das Wetter in Eurer Heimatstadt, Macht Werbung für Euch oder Eure Webseite, sucht nach Partnern, Freunden, erzählt mir wer Ihr seid, erzählt mir von mir aus auch nicht, wer Ihr seid oder oder oder aber geht heute nicht ohne einen Kommentar.


suchen


18 thoughts on “How To "Kommentar abgeben"

  1. Hallo, Zoe, ich fühle mich nicht mitgemeint, denn dafür, dass ich dein Blog erst seit ein paar Tagen kenne, ist meine Kommentierungsquote schon enorm â€â€œ zumal dieser hier auch noch dazukommt „¦ (auch wenn sich das jetzt ein bisschen selbstreferenziell liest) 😉

  2. Hmmm… *kommentier* o.O Die paar Male, in denen ich kommentiert hatte, noch bei myblog.de, wurde nicht großartig auf mich reagiert… Nun, dann starte ich somit einen weiteren Versuch.

    Ich bin ja so eine höhrige Leserin. Oder so -_-„

  3. Aua! Transen comment baiting für Anfanger (mehr? hier klicken). Wofür brauchst Du denn Kommentare? Andererseits, wenn ich mal wieder wie üblich wild vor mich hin kommentiere (kleine Auswahl? hier klicken) kriege ich ja auch nichts zurück. Ich nehme gerne Süßigkeiten, Rauchwaren, Flüssiges, Komplimente … fast jede Form von öffentlich statthafter Reaktion auf meine Kommentierungs-Versuche ist willkommen.

  4. Ps: „Nicht gefunden“ ist ja auch deprimierend, wenn man hier nach sich selber sucht. Muss ich wohl eine bessere Psycho-Klempner-Seite mit schmeichelnderen Suchfunktionen aufsuchen. Ego lost in transition …

  5. Hi Zö,

    natürlich bekommst Du auch einen Kommentar von mir…
    Und überhaupt…schreibe ich doch relativ regelmaßig hier bei
    Dir ein paar Anmerkungen

    Kann Dein Blog eigentlich so eine Art „Statistik“ generieren …
    so von wegen „fleißigster Blog-Kommentar Schreiberling“ ?

    so denn….

    Bald geht es wieder nach Barlin !!!!

    Schönes Restwochenende

    La Annabelle

  6. Huhu,
    also ich lese ja schon etwas langer mit und finde deine Eintrage immer sehr interessant, witzig, etc.
    Danke dafür und viel Freude beim weiterbloggen 😉

  7. neben dir auf dem tuntenball.uns beide im spiegel sehend.fiel mir zu meinem bild ein:’getting old is not for sissies’und zu dir:was für eine süsse.sehr feminin.überhaupt nicht tuntig.beneidenswert.petrah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.