Holiday Inn und Transen


Youtube sei Dank wird mein Blog vom Trannyblog bald zum Videoblog. Wieder einmal hab ich ein nettes Filmchen gefunden, daß vor 10 – 15 Jahren mal einmalig beim Superbowl gelaufen sein soll.

Das kann ich mir kaum vorstellen und dürfte im prüden Amerika wohl für einige Diskussionen gesorgt haben. Ich schätze, das ist dann auch der Grund, warum Holiday Inn ihn eben nur einmalig zeigte.

Ich denke mir, daß es für Hotels eben damals nicht das beste war in Verbindung mit Transgendern genannt zu werden. Wenn es sich nicht gerade um das Philbeach Hotel in London handelte… Obwohl das ja auch nicht soooo doll sein soll.

passende Beiträge:
noch nix!

Diese Seite wurde mit folgenden Suchen gefunden:
Transe werden, Transen (7), Videoblog

suchen


4 thoughts on “Holiday Inn und Transen

  1. Nun, ich denke denke, daß Bob vor den verschiedenen Schönheits Operationen schon ein Mann war, oder würdest Du Deine Tochter „Bob“ nennen? Bob der Baumeister ist doch auch keine Frau 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.