Time Magazine Person of the year 2006: Ich


Das Time Magazine hat mal wieder die Person des Jahres gewählt, und wie ich beim Zeitungshöker meiner Wahl erkennen durfte, ist die Wahl dieses Jahr eindeutig und ganz klar auf die Person gefallen, die es am ehesten verdient hat.

MICH !

Naja, ganz genau haben sie meinen Namen nicht genannt, aber auch dem Titelblatt steht doch eindeutig und in großen Lettern

Time Magazin : you

Weniger eingebildete Personen würden die ganze Internetszene, sehen, die Blogger, die Startups wie Flickr, Youtube, del.icio.us, oder das großartige Qype, dass seit einiger Zeit in meiner „Buttons, die ich mag-Liste“ ist. In all diesen kleinen Startupklitschen und interessanten Webportalen und überall, wo ich einen echten Backlink bekomme, sowie in noch viel mehr wird man mich finden. Sozusagen bin ich DER Power Web 2.0 Nutzer. Das Times Magazin schreibt dazu

Time’s Person of the Year: You
In 2006, the World Wide Web became a tool for bringing together the small contributions of millions of people and making them matter

Ja, es ist interessant, was man macht. 211.000 Views hatte ich auf meinen Flickr Bildern bestimmt 120.000 Blogbesuche und und und. Die Zahlen sind schon beeindruckend, und ich kann mit Fug und Recht sagen.

Neben millionen anderen meint das Time’s Magazin auch

Mich !

(Keine Angst, ich bin jtzt nicht übergeschnappt, aber diesen Steilpass konnte ich mir nicht entgehen lassen)


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.