Hamburg Vs. Berlin


Berlin von seiner schönsten SeiteHamburg Berlin
(die Autobahn nach Hamburg)

Was will mir diese Werbesendung sagen

fragte ich mich am Sonntag Abend, als ich eine Email von Sheila in meinem Emailfach sah, in der sie mich fragte, och ich gut in der zweitschönsten Stadt Deutchlands angekommen sei…

Häh, was zum Teufel soll ich denn in Lübeck? Ich bin natürlich in die SCHÖNSTE Stadt Deutschlands gefahren, eben nach Hamburg – und dort natürlich auch wohlbehalten angekommen.

Warum sollte man sich auch mit der Nummer Zwei zufriedengeben? Erst später dämmerte mir was Sheila meinte. Sie wollte mir doch allen Ernstes weissmachen, das die schönste Deutsche Stadt Berlin sei und das Hamburg dahinter nur die Nummer zwei belegen würde. Völlig verwirrt die Gute. Offensichtlich leidet sie unter einer sehr schnell fortschreitenden Altersdemenz, denn ein klarer Geist kann auf solch eine abwegige Meinung nun wirklich nicht kommen. Berlin schöner als Hamburg. phhhffft!

Nun ist der Hamburger an sich ja nicht sonderleich leicht zufriedenzustellen. Das hat schon manche Band feststellen müssen, die sich wunderte, dass die üblichen Zugabe-Rufe und das elende wieder rausklatschen bei einer durchschnittlichen Leistung ausblieben. Wer spielt, der spielt, wer geht, der geht eben und nur wer wirklich eine Leistung vollbringt, der darf sich mit echten Hanseatischen Lobpreisungen im Sinne eines „Da Capo“ oder zumindest eines „Zugabe“-Rufes erfreuen. Künstler sind ja auch keine Kleinkinder, die man immer gewinnen lassen muss, damit sie nicht anfangen zu weinen.

Also diese, wie eben gerade besprochenen, tiefehrlichen und nicht leicht zufriedenstellenden Hamburger erzeugen erstaunliche Zahlen, wenn es darum geht, ob sie sich in ihrer Stadt wohlfühlen.

Während in Berlin gerade mal 61% der Befragten mit ihrem Wohnort zufrieden sind, so sind es in Hamburg mit 78% zufriedener Bürger gleich mal 18% mehr, hat McKinsey in der Umfrage Perspektive Deutschland herausgefunden.

Berlin Hamburg

…Wundersamerweise kommt bei dieser Studie auch Düsseldorf auf einen Anteil von 78% aber ich schätze das ist darin gemünzt, dass McKinsey in Düsseldorf ansässig ist und jede Staistik eben nur so gut ist, wie man sie selber gefälscht hat.

Egal: Dem aufmerksamen Leser stellt sich nun also die im übrigen völlig berechtigte Frage, warum es denn überhaupt jemanden gibt, der in Berlin wohnt, wenn man sich dort ja doch offensichtlich nicht wohl fühlt.

Hmm mag es an der Arbeit liegen? Wohl kaum, denn was die Arbeit angeht, da ist Berlin Hamburg vor allem in einer Disziplin voraus, in der durchschnittlichen Arbeitslosigkeit. Während Berlin mit stolzen 16,1% aufwarten kann, liegt Hamburg bei „nur“ 10,2% leider dahinter. Doch stop! Weniger bei dieser Zahl ist ja besser…. Na so ein Glück. Wie singt Lotto King Karl noch so schön.

Wenn Du von der Uni kommst,
kannst in Hamburg Taxi fahr’n.
berlin-taxi.jpg

Nun immerhin scheint es in Hamburg dann doch eher Jobs zu geben und selbst, wenn es nur ein Platz hinterm Steuer ist.

Dann liegt es sicher an der toleranten Atmosphäre in Berlin, die wirklich jedem Tierchen sein pläsierchen gönnt. Ich meine welche Stadt in Deutschland kann schon einen schwulen Bürgermeister vorweisen?

Wowi in Berlin.

Doch halt, flüstert mir gerade die Regie ins Ohr „uns Ole“ ists ja auch, nur lässt er es nicht so raushängen und hätte es bis heute vermutlich so offen nicht gesagt, wenn nicht Chef-Demagoge, Hardcore-Idiot und super Gau für Hamburgs Politik Ronald Schill versucht hätte, ihn damit erpressen zu wollen. Nun zumindest wurde Schill ziemlich schnell von den Hamburgern zum Teufel gejagt, was man von den ganz roten in Berlin nicht sagen kann.

rathaus-hamburg.png Und auch was das Regierungsgebäude angeht, in dessen die Politik der Stadt gemacht wird hat Berlin ganz schlechte Karten. Oder will irgendwer ernsthaft sagen, dass dieses komische rote Rathaus in Berlin besser, schöner oder repräsentanter ist als das großartige Hamburger Rathaus. Wohl kaum. Rotes Rathaus – schon der Name allein. Wie wird es sein, wenn die Grünen mal an der Macht sein sollten, wird es dann grün angemalt, oder gibt es ein schwarzes Rathaus, wenn die CDU an der Reihe ist. Man wird sehen.

Die tolerante Atmosphäre oder die Politik können also kein Grund sein, Berlin Hamburg vorzuziehen.

Aber was könnte es sonst sein, das Leute nach Berlin zieht?

Ha! sagt da der Berliner. Es ist das Wasser. Ja genau. Der Wannsee, die Spree. Genau das ist es, denn wie sang Oberarzt Farin Urlaub noch:

Wie oft stand ich schon am Ufer. Wie oft sprang ich in die Spree. Wie oft mussten sie mich retten, damit ich nicht untergeh.

Autsch, da krümmt sich dem Hamburger die Magengegend. Berlin und Wasser. Okay sicherlich hat Berlin etwas mehr Wasser als beispielsweise Nürnberg oder auch München, aber der Hamburger kann da nur müde lächeln.

Die Spree, dieses lächerliche Rinnsal, das die Berliner als Fluss bezeichnen, zu nennen, soetwas kann auch nur dem Menschen passieren, der Wasser vor allem aus dem Wasserhahn kennt. Ein Fluss ist etwas, wo Schiffe drauf fahren können (und nein, ich meine keine Touriausflugsboote sondern Pötte jenseits der 300 Meter länge. Genau soetwas wie die Elbe. Dazu bietet Hamburg den Hafen oder das großartige Panorama der Alster.

alster.png
in cc by mimax

…und man ist in 30 Minuten an der Ostsee. Das Wasser ist also kaum ein Grund nach Berlin zu ziehen.

Okay fragen wir doch mal ein paar Künstler, vielleicht können die uns Auskunft geben. Nur wen fragen wir mal. Fettes Brot, Jan Delay, Kettcar, Nena, nein irgendwie alles zu einfach. Machen wir es schwer und fragen nicht irgendwen, sondern die beste Band der Welt, die oben schon angesprochenen Ärzte.

Ja Genau!, die Ärzte aus Berlin – aus Berlin

die-aerzte.png

Während der Durchschnittsberliner die alte Ansage „Die Ärzte – aus Berlin“ noch laut mitschreit weiss man in Hamburg längst, dass die beiden Oberärzte Farin und Bela seit längerer Zeit Wahlhamburger sind. Also achtet mal genau auf die Ansage, ob sie nicht in Zukunft „die Ärzte – aus Hamburg“ heißt. 😉

Nun was also zieht Leute nach Berlin?

Nachdem ich nun eine Weile nachgedacht habe, bin ich zum Entschluss gekommen.

Man muss nachsichtig mit ihnen sein:
Sie wissen es einfach nicht besser

Also liebe Berliner, bevor Ihr die schönste deutsche Stadt sucht, streitet Euch erstmal mit Lübeck um den zweiten Platz. Wir unterhalten uns dann zu gegebener Zeit mal über Platz eins.

…natürlich mag ich Berlin, bin häufig dort und überlegte bei meinem letzten Berufswechsel gar kurzzeitig mal nach Berlin zu ziehen, aber wenn man mich fragt, welches die Schönste Stadt Deutschlands sei, da bin ich ganz Hamburger.

passende Beiträge:
noch nix

Diese Seite wurde mit folgenden Suchen gefunden:
noch nix!

suchen


11 thoughts on “Hamburg Vs. Berlin

  1. Darling, das is ja ne Steilvorlage… ick bin über alle Maßn gespannt was HH next weekend zu bieten hat, wa ey.. und wenn ditt nicht obermegahyperphanomenal wird… wird dir mal ’ne altersdemenzkranke Berlinerin an deinen hamburger zöpfchen ziehen 😉

  2. Pingback: Meine bessere Hälfte » Blog Archive » Dickes B an der Spree

  3. Hi Zoe,

    volle Zustimmung, HH ist die tollste Stadt in Deutschland … keine Frage!

    Ein freundliches Glückauf aus dem Pott an die Alster

    Claudia

  4. Dieser comment ist in ahm natürlich identischer Ausführung 🙂 auch auf der Seite von Sheila zu finden. Nach Gegenüberstellung beider Blog-Eintrage muss ich eindeutig feststellen : Zoe vs. Sheila, also ich meine HH gg. B 1:0.

    Und wehe es sagt einer ich ware ne Opportunistin. Ich bin einfach nur diplomatisch 🙂

  5. Als aufmerksame Leserin ist mir aufgefallen, dass die satten 18% mehr (78 – 61) leider nur mickrige 17 sind 😉

    Aber ihr wart wohl auch noch nicht in Passau, da ist zwar nix los, aber schön ists doch *grins

  6. Also passt mal auf ich ahbe eine lange Zeit in Hamburg gelebt und eine Zeit auch in Berlin. Es ist für mich eindeudtig klar wer hier von den beiden Sieger ist: HAMBURG denn es gibt sehr viele große, schöne Parks, viele Partys, die Reeperbahn, geile Musicals ein schön ausgebautes U-S-A-R-BUS-und FÄHREN System was in Berlin nicht so schön ist ausserdem ist es auch viel Sauberer und nicht so geballt wie in Berlin. ALSO HAMBURG MEINE PERLE du bist und bleibst die schönste Stadt

  7. Nett hier….

    Na jedenfalls finde ich es komisch, dass sich Hamburg standig mit Berlin messen will!? Mir passiert das jedes Mal in Hamburg, dass ich ausgefragt werde, wie ich die Stadt so finde und es sei doch alles viel schöner in Hamburg… Die Hamburger haben solche Minderwertigkeitskomplexe nicht nötig, nur weil Berlin 10 mal mehr Presse bekommt. Sich mit Berlin als Gesamtheit zu messen ist eh nicht möglich … ist einfach so! Alle guten und schlechten Dinge gibt es in Berlin nochmal doppelt so extrem. Berlin ist einfach viel größer, bunter, urbaner – und standig im Bewegung – egal in welche Richtung. Jeder noch so abgefuckte Ort hat hier ’ne Geschichte zu erzahlen – oft von weltumgreifender Relevanz. Hamburg war schon immer Hamburg, aber Berlin vor fünf Jahren ist mit dem heutigen Berlin nicht mehr vergleichbar! Es macht einfach Spass, solch einer Entwicklung beizuwohnen! Hamburg ist zweifelsohne eine wunderschöne Stadt – Berlin ist ein Moloch und doch der mit Abstand gegensatzlichste und interessanteste Ort in diesem sonst so fertig formatierten Land! Berlin ist ein Lebensgefühl!

  8. Okay liebe Fischköppe, als Berliner muss ich wohl zugeben:
    Hamburg ist sicherlich sehr viel schöner als Berlin, da spielt ihr in einer ganz anderen Liga als Berlin und das ist gut so!
    Hamburg battelt um den Titel „schönste Stadt“ mit so spannenden Herausforderern wie Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber, Lübeck, Lüneburg, Celle … wirklich schön habt ihrs alle!

    Ich halte es dann doch lieber mit Peter Fox:
    „Guten morgen Berlin Du kannst so hasslich sein, so dreckig und grau, du kannst so schön schrecklich sein, deine Nachte fressen mich auf … Du bist nicht schön und das weißt du auch, dein Panorama versaut, siehst nicht mal schön vom weitem aus, doch die Sonne geht gerade auf, und ich weiß, ob ich will oder nicht, dass ich dich zum Atmen brauch!“

  9. ich finde es lächerlich, wie die hamburger ihre stadt aufgrund schöner parks, viel wasser und vieler brücken anpreisen.

    eine stadt lebt von ihrer atmosphäre, den leuten und ihrer nationalen und internationalen präsents!

    und genau da ist berlin in deutschland einzigartig und somit hamburg weit überlegen!

  10. ich finde es lächerlich, wie alle hamburger ihre stadt anpreisen aufgrund schöner parks, wasser und vieler brücken!

    eine stadt lebt von der atmosphäre, den leuten und der nationalen und internationalen präsents!
    und genau da ist berlin einzigartig in deutschland und somit hamburg um längen vorraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.