GMF Mykonos


Ein witziger Artikel über die GMF Mykonos Reise im Tagesspiegel. Durchaus lesenswert

Der Mann auf dem Ausweisfoto trägt seine dunklen Haare kurz und nach hinten gegelt, Typ: Dressman. Die Person, die diesen Ausweis in der Nacht zu Sonntag über den Abfertigungsschalter im Flughafen Schönefeld schiebt, trägt ein knallenges Leopardenkleid, lange Mähne und viel Gloss auf den Lippen; er nennt sich „¾Melli Magic““. Der Angestellte, der den Pass gereicht bekommt, blickt irritiert. Mehrmals wandern seine Augen zwischen Fluggast und Foto hin und her. Kurzes Grübeln, dann stellt er der Leoparden-Lady ein Flugticket aus. Normal ist in dieser Nacht ohnehin nichts, also bloß keine weiteren Gedanken machen… [MEHR]

Durchaus lesenswert.

zum GMF und Bob Young, wenngleich auch nicht über diese Party. Hier wird dann auch endlich mal meine damalige Frage nach dem Namen gelöst.

[youtube]http://youtube.com/watch?v=lUF9MRkVhA0[/youtube]


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.