Mighty Mic's – Sexcrime Party


Jaja, in diesem Blog ist man manchmal schneller als man Käsekuchen sagen kann – und ab und an sogar ohne es zu wissen.

Folgende kleine Geschichte.

Ein nettes Mädel ist zufällig auf der After Aua Party im April in Berlin und es entsteht ein Foto mit mir.

Dieses Mädel sucht einige Zeit später nach der Djane Zoe aus Berlin und landet dabei auf meinem Blog, auf dessen Startseite eben auch ein Beitrag über die After Aua Party verlinkt ist. Einen Klick weiter ist dieses Mädel ziemlich verwundert, sich auf diesem Blog bebildert wiederzufinden.

So schnell kann es gehen.

Das Mädel war Mighty Mic und wenig später fanden sich durch diese Begebung die Namen von Sheila und mir auf der Gästeliste der von ihr gehosteten Sexcrime Party. Klasse. Gästelisten mit unseren Namen können wir natürlich nicht wiederstehen und so war es selbstverständlich, diese Party zu besuchen.

Über einen Hinterhof geht man ohne Hinweis nur der Musik folgend eine tiefe Wendeltreppe herunter und kommt in ein sehr geiles Bunker- oder Kellerähnliches Gewölbe. Ein Labyrinth, bestehend aus zwei Tanzflächen, diversen Räumen, teilweise mit Kerzen beleuchtet und vielen Gängen gaben der Party einen industriellen fast etwas morbiden Charakter. Sehr klasse Location. Die Elektrolastige, synthetische Musik an diesem Abend verstärkte diesen Charakter.

sexcrime1.jpg

Generell finde ich solch Partys ja ziemlich klasse und Partys auf denen man Anne Clark hört, sind mir generell sympathisch. Diese Party hätte auch wirklich gut sein können, wenn sie voller gewesen wäre, aber es waren an diesem Abend wohl alle Menschen, die Elektro mögen im neueröffneten Tresor, denn auf Conny’s Funkbusch war es ja ebenso leer.

Schade eigentlich, denn jetzt ist das Myspace-Profil dieser Party bereits gelöscht. Es könnte also sein, dass diese erste Sexcrime Party bereits die letzte Sexcrime Party war. Vermutlich macht es einfach keinen Sinn, eine Beginningparty zu Zeiten zu machen, an denen andere bereits eine Sommerpause andenken. Sollte es aber mal wieder eine Sexcrime Party geben freue ich mich, davon zu erfahren
Wir machten daher ein paar Fotos, bestellten uns die beiden teuersten Caipis an diesem Abend, unterhielten und noch ein Wenig mit -Mic und verabschiedeten uns danach zurück zu Connys Funkbusch.

img_1018.JPG

Der folgende Clip hat mit dem Sexcrime den Namen nicht die tatsächliche Musik gemeinsam. Die Elektromusik hat sich in den letzten 21 Jahren weiterentwickelt, aber der Song ist noch immer klasse – und die Eurythmics und vor allem Annie Lennox doch einfach der Hammer, oder?

[youtube]http://youtube.com/watch?v=zT1H9gafkfE[/youtube]


suchen


One thought on “Mighty Mic's – Sexcrime Party

  1. Pingback: After Aua, GFB, Bangaluu, GMF, Fasching, Funkbusch, Sexcrime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.