Petition: Asylrecht: Homo-, bi- und transsexuelle Frauen und Männer


Da erreichte mich doch eben ein Kommentar in meinem Blog, der wie folgt aussah.

Asylrecht: Homo-, bi- und transsexuelle Frauen und Männer
Mit der Petition wird gefordert, Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Identität verfolgt werden oder denen dadurch Haftstrafen oder die Todesstrafe drohen, ein Recht auf Asyl in Deutschland einzuräumen.

Begründung:
Homosexualität wird vielerorts immer noch als eine „““persönliche Entscheidung““ oder gar Krankheit betrachtet. In manchen Teilen der Erde reicht diese Einstellung soweit, dass insbesondere homosexuellen Männern Haftstrafen bis hin zur Todesstrafe drohen. Die Regierung wird hiermit aufgefordert, homo-, bi- und transsexuellen Frauen und Männern Asyl in Deutschland zu gewähren.

http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=428

Die Zeit drängt! Abschlusstermin für die Mitzeichnung: Mittwoch, 13. Juni 2007. Danke für Eure Unterstützung.

…erst überlegte ich, den Kommentar einfach zu löschen, dann überlegte ich, mich doch zumindest einmal darüber informieren zu müssen in welchen Ländern Homosexualität strafbar ist. Das Herauszufinden ist allerdings weniger einfach als man glaubt, da andere das auch so genau scheinbar nicht wissen:

Die Grünen, 17.05.2007

In über 80 Ländern ist Homosexualität strafbar.
http://www.gruene-bundestag.de/cms/presse/dok/183/183349.htm

Die Grünen, 01.12.2006

In über 75 Ländern ist Homosexualität strafbar.
http://www.gruene-bundestag.de/cms/bundestagsreden/dok/160/160029.htm

Nun schätze ich kaum, dass innerhalb fünfeinhalb Monaten fünf weitere Länder Homosexualität unter Strafe gestellt haben, sondern eher, dass sich die Grünen hier eher dramaturgischer Zahlenspielerei bedient haben aber auch fünf Länder wären zu viel. Wikipedia listet derzeit 74 Länder, die Homosexualität unter Strafe stellen. Wobei ich natürlich weiss, das Wikipedia mitnichten allwissend ist…

Aus diesem Grund poste ich die Petition hier, wage aber zu behaupten, dass sie chancenlos ist, denn jedem Menschen asyl zu gewähren, der vorgibt homosexuell oder bi zu sein, hiesse, jedem Menschen Asyl zu gewähren, der nach Deutschland einreisen möchte. es gibt eben keine Tests, die sexuelle Identität feststellen. Ich denke, die Petition müsste anders geschrieben werden.

So werde ich sie nicht unterzeichnen, aber hier könnt Ihr es tun:

http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=428


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.