Leave Britney Spears alone


Nun hat sich die gute Britney Spears in den letzten Monaten und Jahren nicht gerade so benommen, wie sich eine Schwiegermutter die Lieblingsschwiegertochter wohl wünschen würde.

Genaugenommen hat Britney Spears alles daran gesetzt, eben nicht so zu wirken. Sie meinte in Las Vegas zu heiraten und sich einige Stunden später scheiden zu lassen. Sie küsste auf den MTV Awards Madonna (was ich wiederum verstehen kann), sie streifte mit Paris Hilton durch die gesamte Partyszene und verzichtete gerne mal auf Unterwäsche. Was dann natürlich wieder die Schlagzeile „Britney nackt“ nach sich zog. Sie rasierte sich die Haare um einem Drogentest zu entgehen und feierte mit Perücken weiter.

Kurzum, Britney war ganz unten.

Nun hat sich Britney Spears ja zu einem Comeback entschieden und schwebte bei den MTV Awards, Elefantengleich über die Bühne.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=J3mBrU6ldH4&NR=1[/youtube]

Ein billiges Outfit Marke Strassennutte an der Reeperbahn, dazu Figurprobleme Marke Big-Mac, Synchronitätsprobleme beim Playback und böse Choreoprobleme. Ein Desaster der Extraklasse.

Da ist es nur recht und billig, dass sie weltweit Hohn und Spott erntete, womit allerdings ein Paar Fans nicht wirklich umgehen können.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kHmvkRoEowc[/youtube]

Also: Lasst Britney Spears in Ruhe 😉


suchen


One thought on “Leave Britney Spears alone

  1. Pingback: Chris Crocker at Zoe Delays Blog » Meine bessere Hälfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.