Tag des Zweithaares


Für alle die, die es nicht mitbekommen haben: samstag war der Tag des Zweithaares.

402163.jpg

Zumindest wollte man Janka und mich das glauben lassen, als wir samstag im Europacenter shoppen waren.

Und was bedeutete dieses? Nun es war ein kleiner Stand aufgebaut, an dem ein „Zweithaarstudio“ in erster Linie überteuerte Haarverlängerungen anbot und eine Frau uns über Perücken beraten wollte und eine ebensolche noch dazu eine schlecht sitzende.

…Wir haben allerdings dankend abgelehnt uns „für unsere Freundinnen Gedanken“ über Perücken zu machen…

Mensch Mensch. Ich finde es ja eigentlich klasse, dem Thema Perücken mal etwas mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, aber nicht solch überteuertes Zeug, keine Haarverlängerungen und vielleicht ein wenig mehr mit Hilfe zur richtigen Perückenpflege.

Aber mehr Perückenpflege würde ja bedeuten, dass die Kunden dieses komischen Zweithaarstudios würden weniger Perücken kaufen.

Egal ich feiere weiterhin etwa einen Tag pro Woche meinen eigenen Tag des Zweithaares 🙂

btw. da fällt mir ein, die Perücken werden mir auf Dauer zu teuer. Ich glaube ich sollte einfach welche importieren. Dann muss ich nur noch Platz 1 bei Google erreichen und alles ist gut… Hmm die Idee ist überlegenswert.

Übrigens zum Thema Perückenpflege würde ich folgenden Artikel empfehlen. Genaugenommen erfährt man dort, was man alles nicht machen sollte


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.