Rendezvous um Mitternacht


Oder: Zazie de Paris in der Bar jeder Vernunft

zazie-de-paris.jpgJanka kennt eine ganze Menge Personen und so wohl auch Zazie de Paris, die einmal im Monat im Spiegelzelt „Bar jeder Vernunft“ in Berlin ihr Rendevous um Mitternacht abhält.

Sie hatte sie und mit einer zweiten Freikarte auch Sheila eingeladen. Da die Vorstellung nicht ausverkauft war, gab es auch für mich noch eine Karte im Vorverkauf. Eigentlich hatten wir vor um 23:30 in der Bar jeder Vernunft anzukommen. Doch, da wir erst noch Janka und Olga bei Kitana abholen mussten, dann noch Nina bei Janka und leztendlich noch Olga im Wintergarten Varieté abgeben mussten waren wir wie üblich wieder einmal zu spät dran.

Doch zum Glück wird die Vorstellung anders wie beim Tanz der Vampire neulich nicht auf die Minute genau hermetisch abgeriegelt und die Show fing auch nicht gerade auf die Minute an. Insofern schafften wir es locker zum Beginn der Vorstellung in der Bar jeder Vernunft aufzuschlagen, noch ein paar Worte mit Gérome Castell zu schnacken. Nett war sie, aber sie hatte ein kleines Namenproblem und machte aus dem Namen Janka Kroft mal eben den Namen Bianca Cokes. Den Namen muss ich mir unbedingt merken 😉

Irgendwann begann Zazie de Paris mit ihrem Programm… Keine Frage, sie hat eine tolle Stimme, sie erzählt eine Menge guter Geschichten von Mädchen, die unbedingt die Pariser Metro sehen wollten, von alten Liebschaften oder von Inszenierungen mit Peter Zadek, mit dem sie schon gearbeitet hat.

Trotzdem muss ich zugeben, dass mich ihre Darbietungen nicht wirklich begeistern konnten. Ob es nun nur daran lag, dass sie größtenteils französisch sang und ich dieser Sprache im Gegensatz zu Janka nicht mächtig bin, wage ich nicht zu besagen. Die olle hatte Französisch nämlich als Leistungskurs – wie sie übrigens alle irgendwelche Leistungskurse hatten…

Nina, Janka, Sheila alles Abi-Tussen. Hätte ich nicht über den zweiten Bildungsweg trotz fehlenden Abis ein Studium abgeschlossen, hätte ich mich klein und unbedeutend gefühlt 😉

Ich jedenfalls konnte nicht verstehen, wenn Zazie de Paris darüber sang, sich für einen Kerl sogar blondieren lassen zu wollen. Pöh SOGAR…! Ich finde, es geht nichts über blond.

12_1174480214.jpg

Naja, egal, auf jeden Fall war ich nicht wirklich traurig als wir und schon vor Ende der Vorstellung zu :Nina Queers: Crazy Paradise Party. Immerhin wollten wir U-N-B-E-D-I-N-G-T die Show dort mit Desiree Nick mitbekommen.


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.