Da droht Hausverbot


img_0572.JPG

Am letzten Wochenende wurde es irgendwann bei :Nina Queers: Crazy Paradise leerer folgerichtig überlegten wir uns noch eine Runde ins Kinzo zur After Aua Party von :Gloria Viagra: und :Ades Zabel:

Üblicherweise führt es uns auf dieser Party in den kleinen Raum, denn hier kann man schon mit zwei Handvoll Partypeople ordentlich abhotten und das taten wir.

imgp2519-1.JPG

Gloria versorgte uns mit dem besten aus ihrer Plattenkiste und es wurde nocheinmal richtig Gas gegeben. Das irgendwie schöne am Kinzo ist, dass es eigentlich nie wirklich voll ist. Man ist hier irgendwie oft unter sich (dazu finden sich im kleinen Raum immer ein paar sehr gut aufgelegte Partypeople und mit wie gesagten knapp 10 Personen ist der kleine Raum auch gut gefüllt.

imgp2529.JPG

Hier braucht man sich nicht präsentieren, hier interessiert (zumindest zu späteren Stunde niemanden mehr, was Du so tust und wie do so ausschaust. Irgendwie erfrischend.

Während Janka langsam den Stuhl auseinenderpflückte und uns mit Schaumstoff beschmiss, suchte ich mal eben die Bar auf, um meinen Alkoholpegel leicht zu erhöhen und das übliche Becks Lemon mit einem viel zu kurzen Strohhalm zu bestellen. Als ich das so tat, schaute mich die Barperle Bettie an und fragte mich, ob ich nicht auch auf der letzten Chicago East Party war.

imgp2537.JPG

…war ich, wieso? Nun sie erörterte mir, dass sie am 8. Dezember zur nächsten Chicago East Party ihren Geburtstag feiern würde und dass ich gefälligst zu kommen hätte … sonst würde sie mir lebenslanges Hausverbot im Kinzo erteilen 😉

…das will ich natürlich vermeiden und so werde ich wohl nächsts Wochenende dort auftauchen 🙂


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.