Freaky Friday @ Music Hall


Dem Nachwuchs eine Chance geben.

imgp2971.JPG

Am Freitag haben Blenda Med und Lilli Line den (eigentlichen) Auftakt zu einer neuen Partyreihe gegeben und es klang eigentlich wirklich gut. In Fusswegweite vom jetzt geschlossenen Kinzo oder von natürlich noch offenen Gmf wollten die beiden in der Music Hall feiern. Für den ersten Versuch wurden dazu auch gleich hochkarätige und allseits bekannte DJanes gebucht, :Superzandy: und Melli Magic sollten den Dancefloor beschallen und ein Flyer informierte, dass zur zweiten Party am 08. Februar die Zweimetergrößen Olivia Jones und :Gloria Viagra: erwartet würden.

imgp2972.JPG

…Daraus wird aber wohl nichts, denn der Veranstalter hat eine Mindestbesucherzahl vorgegeben, die erreicht werden muss, damit die Partyreihe weitergeführt wird. Hallo?? Was ist denn das für ein Veranstalter? Ich meine, wer eine Disco betreibt, der muss doch wissen, dass sich Partys vor allem dann füllen, wenn 2-3 Partys vorher gut waren und sich das Potential einer Party herumspricht.

Ich meine, nehmen wir mal Chicago Rose mit ihrer Party, die erste war sehr leer, die zweite sehr gut gefüllt. So kann es gehen.

imgp2970.JPG

Ich meine, dass eine Anzeige in der Zitty oder der Siegessäule kaum merkliche Auswirkungen auf die Besucherzahlen haben, das haben auch schon andere gemerkt. Nun, wenn die Music Hall nicht will, dann sollte man sie nicht zwingen. Traurig finde ich das trotzdem, denn ich hätte einen Erfolg gegönnt.

Vielleicht findet sich ja ein anderer Platz für den Freaky Friday. Im Moment müssen wegen dem geschlossenen Kinzo ja eh eine ganze Menge Partys neue Plätze suchen. Chicago beispielsweise ist jetzt in die Caramba Bar am Alex umgezogen.

freaky-friday.gif


suchen


3 thoughts on “Freaky Friday @ Music Hall

  1. keeen wunder bei solch einer scheußlichen gestaltung einer anzeige würde ick ooch zweimal überlegen ob ick da hingehe 😉 .. da hatte mal die liebe blenda jemand fragen sollen der pixel in die richtige richtung schubsen kann… z.b. MICH!

  2. Es war sehr schön das du da warst zoe!
    Für die erste Party und kurz nach Silvester war die Party eigentlich nicht schlecht besucht immerhin 160 Gaste andere Partys waren an diesen Abend noch leerer.
    Das was doof war war die location ich glaube sie ist einfach nicht für eine schwulenparty gut genug .
    Es war irgendwie zu hetero das Ambiente .
    Das nachste mal ist viel besser durchdacht und garantiert nie wieder in so einer Location !Versprochen!

    Küsschen Blenda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.