Honeytraps


…okay, wenn die Leser schon mitarbeiten, dann sollte man das auch mit einem Beitrag würdigen:

Extrema hat mich in meinem Beitrag neulich zu den Kit Kat Dolls darauf hingewiesen, dass das Konzept „wir stricken uns eine Trannyband“ nicht wirklich neu sei, und ein englischer Sender in der Show Boys Will Be Girls schon einmal eine Trannyband geschaffen hat. Diese Band hiess Honeytrap und hat ein Video produziert, bevor sie wieder in der Versenkung verschwand.

Natürlich findet sich das Honeytrap Video noch auf Youtube und nun auch in diesem Blog. Viel Spaß am Schauen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=xoWuQ6o-jnA[/youtube]

[.

Erstaunlicherweise finde ich das Video UND den Song wirklich gut. Er erreichte #23 der UK Downloadcharts, kam aber nie in den Handel. Schade eigentlich.

btw. natürlich wusste ich, dass es Trannybands gibt, man siehe einfach einmal in die weiterführenden Links 🙂


suchen


2 thoughts on “Honeytraps

  1. „wishing“ von a flock of seagulls zu covern ist zwar schon fast sakrilegisches handeln, aber damit konnten sie rein songtechnisch ned viel falsch machen. wenngleich, ein bissi „unglatter“ hatts schon werden dürfen;-) aber an sich wirklich nett:-) ich frag mich allerdings, singt das wirklich eine von den dreien? oder ist da reine soundtechnik am werk? optisch auf alle falle very, very sweet:-)

  2. offensichtlich sind das in erster Linie Sanger gewesen und nur in zweiter Linie Transen, denn all das sind Manner, die wohl heutzutage wieder in ihren eigenen Bands singen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.