Oskar Verleihung ohne Paris Hilton


Was habe ich geweint, als ich das lesen musste. Paris Hilton darf nicht zur Oskar Verleihung kommen.

Das It-Girl soll unerwünscht sein. Man habe ihr nahe gelegt, am Sonntag nicht zur Preisverleihung zu kommen. Die britische Zeitung „“Daily berichtet, das Paris Hilton deshalb am Boden zerstört sein. Für sie sei es ein schock und nicht verständlich, warum gerade sie nicht kommen soll. Sie soll sich sogar schon ein Kleid für die Oscar-Verleihung gekauft haben.

Das muss man ersteinmal sacken lassen. Viel komischer als den Umstand, dass Paris Hilton wohl nicht zu den Oskars kommen soll ist in meinen Augen der Umstand, dass man es ihr „nahegelegt hat“. Ich dachte bislang immer, man käme zu den Oskars nur, wenn man eingeladen würde. Folglich dachte ich bisher, dass man eine unerwünschte Person einfach nicht einladen würde, wenn sie nicht kommen soll. Warum muss man es jemandem nahe legen? Würde das bedeuten, dass ich auch zur Oskar Verleihung kommen könnte, wenn man es mir nicht explizit nahelegt, nicht zu kommen.

Ich meine, ich habe natürlich auch keine Ahnung, warum gerade ich nicht kommen sollte. Ausserdem habe ich auch noch ein grandioses Abendkleid, dem ich zur Not den Status „Extra für die Oskar Verleihung gekauft“ geben würde…

Oder gibt es irgendetwas, was Paris Hilton von mir unterscheidet?


suchen


11 thoughts on “Oskar Verleihung ohne Paris Hilton

  1. @ Sheila. Pöööh Robert de Niro hat auch mehrere Millionen US$ und der darf auch kommen. das kann es also nicht sein. Ausserdem ist der Umrechnungskurs $ – € ja im Moment so schlecht, dass vielleicht sogar ich …. naja vielleicht auch nicht.

  2. neinein, das missverstehst du.

    Robert De Niro – Hose – eingeladen

    Paris Hilton – Röckchen – nicht eingeladen
    Zoe Delay – Röckchen – nicht eingeladen

    die Paris hat doch zumeist auch ein röckchen an – und wie oben erwahnt hatte sie ja auch schon ein Kleid gekauft – keine Hose.

  3. …also einen Stiel – den könnte sich Miss Hilton mit Geld ja tatsachlich zulegen 😉 Gemeint ist der Stil, denn mit dem Stiel hat Stil nicht unbedingt etwas zu tun, „das is ´ne Sache der Ausstrahlung; ich sach` ma´- Charisma !“
    LG, Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.