Kreuzberg 1. Mai. Krawalle oder nicht?


Kreuzberg bereitet sich auf den 1. Mai vor.

100_0518.JPG

In Berlin Kreuzberg gibt es eine Strasse, in der jeder Laden, und jede Gaststätte neben der eigentlichen Fensterscheibe noch ein Stahlrolladen oder Eisentor hat. Die gemeinte ist die Oranienstrasse. Nun mag man sich fragen, warum das so ist.

Nun, offensichtlich ist die Oranienstrasse (hier arbeite ich), die am Oranienplatz (hier wohne ich) mündet das Hauptspielfeld für die jährlichen 1. Mai Krawalle und in der Nacht zum und vom 1. Mai ist es sinnvoll, diese Rolläden zu schliessen und die Autos wegzubewegen.

100_0514.JPG

Das weiss auch die Polizei, daher ist so knapp einen Kilometer um die Oranienstrasse und den Oranienplatz das Parken vom 1. Mai 06:00 bis zum 2. Mai prophylaktisch gleich mal verboten worden um den Autos einen warmen Abriss zu ersparen. Nun überfluten also alle Kreuzberger Autos das weitere Stadtgebiet und auch meines steht eine ganze Ecke weg.

Zusätzlich dazu hat die Polizei heute schon mal an diversen Stellen der Oranienstrasse und am Oranienplatz Absperrungen aufgefahren und abgestellt.

Auf dem Dach quer gegenüber auf der anderen Seite des Oranienplatzes wurden gestern schon mal die MEGA Scheinwerfer ausprobiert, die nicht nur den Platz sondern auch mein Schlafzimmer in gleißendes Licht verwandeln.

100_0520.JPG
Die oberen rechten beiden Fenster des weissen Hauses sind meine.

Die Fensterplätze sind bei Ebay eingestellt, Getränke sind im Kühlschrank und Chips stehen bereit. Die Spiele mögen also beginnen ;-)… Neee Quatsch, aber ich bin schon gespannt, ob etwas passiert, oder ob alle Chaoten dieses Jahr nach Hamburg gefahren sind, um den NPD-Aufmarsch dort zu verhindern. ( Was ich im übrigen nur begrüssen würde ). Ich las sogar, dass alle Berliner nach Hamburg fahren sollten und die Spiele an Pfingsten wiederholt werden sollen.

 

Spannend und unwahrscheinlich passend ist aber auch, dass sich die Polizei gerade entschlossen hat, am 1. Mai ab 0:00 in einen unbefristeten Warnstreik zu treten. Zwar nur 2.000 Mann, aber eben gerade an dem Tag. Das ist wie ein Pilotenstreik kurz nach dem Abheben…


suchen


2 thoughts on “Kreuzberg 1. Mai. Krawalle oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.