Der teuerste Akku meines Lebens


Ein sehr teurer Akku für meine Kodak Digitalkamera
Kodak

Am Wochenende wollten wir ja nach hamburg zum Kylie Minogue Konzert und ich fuhr bereits etwas früher, da ich ja noch eine Wohnung in Hamburg besitze und noch einiges erledigen wollte. Unter Anderem dachte ich daran, für das vermutlich ereignisreiche Wochenende einen zweiten Akku für meine Digitalkamera zu kaufen, um auch ganz Sicher zu gehen, dass ich immer genügend Saft für alle Fotos habe.

Ich fuhr also zum nächsten Media Markt in Hamburg und schaute mal, was die Akkus für meine Kodak V1233 kosten…

Das heraus zu finden war allerdings nicht so einfach. Zwar hatte Mediamarkt etwa tausend verschiedene Akkus dort hängen, jedoch keinen, der für meine Kamera passte… Etwas bedrückt verzog ich mich aus dem Laden und nahm noch eine 4 GB SD-Karte mit, denn zumindest der Speicherplatz sollte mir nicht ausgehen…

4 GB? Ganz schön groß… Probierst Du mal lieber aus, ob Deine Kamera damit zurecht kommt,

dachte ich mir und steckte die Speicherkarte in die Kamera. Das Objektiv fuhr aus, doch der Bildschirm blieb schwarz…

Jetzt nicht mehr nur bedrückt sondern bereits leicht säuerlich ging ich zurück in den Mediamarkt und stellte den Verkäufer zur Rede… Dabei musste ich feststellen, dass nicht die Karte das Problem war, sondern die Kamera. Die Schlieren weisen daraufhin, dass entweder innerhalb der Digitalkamera irgendwas gebrochen ist, oder die Kamera war Hitze von 45-50 Grad ausgesetzt… Beides sei aber leider kein Garantiefall.

Man könne die Kamera zwar einschicken, aber der Preis wäre so hoch, dass es sich nicht lohnen würde. Ich hätte also soeben 200 € in den Mülleimer geworfen…. Die etwas kleinere Kamera würde aber nur noch 145 € kosten und könne fast das Gleiche. Kein Stereo zwar und kein 16:9 Bildschirm aber sonst identisch…. Ich schlug zu. (denn ohne Kamera ging das Wochenende nicht.

Folglich verliess ich dem Mediamarkt also tatsächlich mit einer funktionstüchtigen Kamera und zwei Akkus, die passten, nur es war die falsche Kamera und eindeutig der falsche Preis.

Achja und ich war nicht mehr leicht bedrückt oder leicht säuerlich sondern stinkesauer…


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.