St. Pauli Vs. Hansa Rostock


Wie Doof können Fussball-Fans sein?

Wer meinen Blog schon etwas verfolgt, der weiss, dass ich St. Pauli Fan bin. Und damit meine ich nicht nur den Stadtteil sondern auch den Fussballverein. Als Fan dieses Vereines sammele ich mich – wenn irgendmöglich – zu möglichst jedem Spiel in der fetten Ecke, einer Kneipe in Kreuzberg, in der jedes St. Pauli Spiel übertragen wird.

Am letzten Freitag war es mal wieder so weit, das Spiel des Jahres stand an. Es sollte Hansa Rostock als Gegner ans Millerntor kommen – der traditionelle Hassgegner – und ich musste passen. The Rock`n Roll Freak Burlesque Circus forderte meine gesamte Aufmerksamkeit im Stylingtechnischen Sinne. Gerade noch ein wenig bekam ich sehr dürftig alle paar Minuten beim Liveticker mit was da so im Stadion los war – und das war so einiges, wie ich gestern Nacht in voller Länge Re-Live feststellen konnte. Und ganz ehrlich – Re-live ist nicht das gleiche wie live.

In der Fetten Ecke hätte ich vermutlich Nervenzusammenbrüche bekommen, ich hätte mich zutiefst geärgert, in mein Glas gebissen, ich hätte mich für mein Team geschämt und letztendlich im Freundentaumel gelegen, denn St. Pauli hat gegen Hansa Rostock zurückgelegen und doch gewonnen und es hat sich mal wieder gezeigt, warum das Verhältnis beider Fanlager so exrem gespannt ist, denn die Rostocker „Fans“ zeigten wieder einmal, dass sie einen an der Klatsche haben, legten Feuer im Stadion, spielten mit Leuchtpistolen herum und zeigten mit dem Plakat Hansa-Hooligans – Wir scheißen auf Erfolg. Wir wollen nur Randale überdeutlich, wessen Kind sie sind. Kaputt soetwas.

Soetwas ärgert mich maßlos. Es hätte mich allerdings noch maßloser geärgert, hätte ich es in aufgereizter Atmosphäre live gesehen. Nach einem schon sicheren Sieg ärgert es sich beim Re-Live Sehen irgendwie deutlich milder.

Aber man darf wohl festhalten, dass diese Personen wirklich keien Fußballfans – nichteinmal Rostock Fans sein können, denn kein wirklicher Fussballfan eines abstiegsbedrohten Vereines würde bei einer 2:0 Führung des eigenen Vereines in einem Auswärtsspiel Feuer legen und mit Leuchtpistolen schiessen, einen Spielabbruch provozieren und drei Punkte aufs Spiel setzen. Was für Arschlöcher.


suchen


3 thoughts on “St. Pauli Vs. Hansa Rostock

  1. Bin auf der Suche nach ner St.Pauli Kneipe auf deinem Blog gelandet. Und nun weiß ich, dank dir, auch wo ich Sonntag dem magischen FC beim zaubern zugucken kann!!!
    Vielleicht lauft Mensch sich ja dort übern Weg…

  2. Vergesst dabei nicht, dass die Hooligans, welche Feuerwerkskörper im Stadion zünden und gewalttätig agieren nur einen kleinen Ausschnitt der Hansa-Fans darstellen. Sicherlich hat das Nord-Derby zwischen St. Pauli und Hansa Rostock Ausnahmecharaker. aber eine Betitulierung beider Vereine als Hassgegner fördert künftige friedlich ablaufende Partien nicht gerade.

    Viele Grüße
    Hansa-Fans (Hamburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.