Korsett Berlin: Wo kaufen?


Manche Dinge gestalten sich schwerer, als man es gemeinhin glauben mag.

Korsett Berlin

Sol stellte sich mir neulich die Frage, „Wo kaufe ich ein Überbrust-Korsett? Berlin sollte dabei allerdings der Verkaufsort sein, denn solche Sachen probiere ich gerne an, um die richtige Größe zu testen und auch zu wissen, die dieses dann letztendlich geschnürt passt. Da ich schon lange einen Bustle Skirt in rotem Satin mit schwarzer Spitze bei mir herumliegen hatte, war klar, dass zu meinem geplanten La Fete Fatale Outfit ein ebensolches Satinkorsett in Rot / Schwarz dazugehören sollte.

Soweit so gut, jetzt musste ich nur noch eines kaufen und man möchte ja glauben, dass rote Korsetts in Berlin an jeder Ecke verkauft würden. Nur wo? In Hamburg wäre das soweit klar. Dort gibt es rund um die Reeperbahn diverseste Läden und alleine bei Hustler gibt es das ganze Sortiment vom billigen Unterbrustkorsett für 49 € bis zum Revanche de la Femme Designerstück. Da ich in der Woche vor dem CSD Hamburg als ich da war, aber noch nicht wusste, wie der  Rock in Natura aussehen würde, liess ich sie hängen und musste eben in der hauptstadt einkaufen gehen.

Ab ins Internet: „Korsett Berlin“ eingegeben und mal geschaut, was es da so gibt… Viel auf den ersten Blick, aber die Preise von TO.mto oder Agent Provocateur zahle ich dann doch lieber, wenn ich ein wirklich ausgefallenes Korsett suche. Ein rotes aus Satin sollte man auch zu einem bezahlbaren Preis finden…

Dann fand ich den Laden „Zugeschnürt“ mit einem guten Beitrag in Qype. Die Kategorie sollte Dessousgeschäfte in Wilmersdorf sein… Uhlandstrasse! Wo auch sonst. Leider war mein Handy leer und so musste ich mir die Adresse merken. … Dort angekommen fand ich NIX… Kein Dessousgeschäft, keine angekündigten „hochwertigen Korsetts und Corsagen“ und erst recht keine „umfangreiche und qualifizierte Kundenbetreuung“…

Nun denke ich ja in solchen Situationen an einen Fehler meinerseits und suchte so das nächstbeste Internetcafe auf… Bevor ihc nach Berlin zog, konnte ich die wittern, dieses Mal allerdings suchte ich bestimmt 20 Minuten bevor ich entnervt zum Bahnhof Zoo fuhr, weil da eines sicher war. Einen Euro un d5 Minuten später fuhr oich ein weiteres Mal zu der angegebenen Adresses, nun wissend, dass ich diese bei Qype richtig abschrieb… Trotzdem nix…Es kannte das Geschäft auch niemand vor Ort

Nun auch einem Qype kann man nicht trauen. Das Geschäft kann ja umgezogen sein, also zurück zum Internetcafe um zu schauen, ob der Laden wohl umgezogen sei. Also auf zugeschnürt.de gegangen und nachgesehen. Nein, dort stand im Impressum die gleiche Adresse. Vermutlich ein Onlineshop, der sich bei Qype einen guten Link und einen vorderen Platz bei Google erschleichen wollte… Ist zwar nicht erlaubt, klappt aber… Doof, wenn man vor Ort stand und nix findet. Nun allerdings stand ich am Bahnhof Zoo und überlegte, wo ich wohl sonst in Berlin ein Kosrsett kaufen könnte…

„ich will ja nix besonderes vielleicht gibt es soetwas gar bei Beate Uhse“ das war ja nur 100 Meter entfernt, ein Blick kann also nicht schaden, und es gab sogar rote Korsetts… in XL, aber da hätte ich doppelt reingepasst, ausserdem, bei Beate Uhse kaufen???? Nein nein. Nächster Versuch war dann Vampiria im Europacenter. Na klar gab es da rote Satinkorsetts. Leider nur als Unterbrustkorsetts. Auch nicht das, was ich suchte, also weiter im Programm.

Ich gestehe, schon zu diesem Zeitpunkt keine Lust mehr gehabt zu haben, also fuhr ich dahin, wo ich wusste, dass ich sicher das gesuchte finden würde – zum dritten Mal an diesem Tag – in die Uhlandstrasse zu Hautnah…. Okay, selbstverständlich hatte Hautnah das gesuchte Korsett, sogar in verschiedenen Ausführungen… eines passte wie angegossen und sollte die süße Summe von etwa über 300 € kosten. Schluck… da sind wir dann doch im To.mto Preis… Ähh für ein normales Satinkorsett ausserhalb meines gewünschten Preisrahmen. Da kann ich ja auch gleich zu Revanche de la Femme fahren, die – wen wunderts – in der Uhlandstrasse einen Laden haben.

Und genau das tat ich dann auch, ich fuhr etwas weiter die Strasse entlang um einmal mehr ein Ladengschäft dort zu suchen, denn wenn der Preis schon dementsprechend ist kann man ja auch gleich beim Original kaufen… Das tat ich dann aber nicht, da drei Frauen vor mir bedient werden wollten. Drum machte ich ebenso – soll heissen bedient – kehrt und verliess den Laden um mir Gedanken zu machen, was ich denn nun so zu dem Bustle Skirt tragen sollte…

Glücklicherweise fiel mir dann noch der Laden Plaste + Elaste in der Bergmannstrasse ein, der auf den ersten Blick ein identisches Korsett wie Hautnah zu etwa einem Drittel des Preises anbot, dass ich dann tatsächlich auch glücklich kaufte.

Man man man, ich habe insgesamt sieben verschiedene Versuche gebraucht, um in Berlin ein einfaches Satinkorsett zu kaufen. Das nächste kaufe ich dann doch wieder im Internet… Oder ich fahre nach hamburg, da weiss ich, wo ich welche finde….


suchen


3 thoughts on “Korsett Berlin: Wo kaufen?

  1. Nix, Quatsch, wobei ganz ganz sicher nicht optimal, da stimme ich zu.
    Ich (also betonung auf ich) besuchte tatsachlich all diese Stationen, bis ich eines hatte. Dass andere Personen gleich in den richtigen Laden fahren ist mir klar, aber ich wusste ja auch genau, wo ich hinwollte. Zu Zugeschnürt namlich. Dass es diesen Laden eigentlich nicht gibt, erfuhr ich ja erst da (und Qype erfuhrs von mir durch einen Löschantrag)

    Dass P+E (vielleicht/vermutlich) bald schliesst wurde mir da übrigens auch erzahlt.

    Und hatte ich an dem Tag ein (geladenes) Telefon gehabt, dann hatte ich anrufen können. Sicher richtig. Dummerweise hatte ich ein leeres Telefon.. Nur daher musste ich dann übrigens auch die beiden Stops (wie früher) im Internetcafe einlegen. …und welbst wenn ich gewusst hatte, dass in der “Auguststraße 85? ein Laden sei, so hatte ich den ohne Navi, Stadtplan und Google Maps im Handy eh nicht gefunden…

    genaugenommen hakte fast alles am ungeladenen Handy.

    So bin ich für eine Sache von einer dreiviertel Stunde einige Stunden in der Stadt herumgeirrt. Zeitmanagement (und diverse andere Managementarten): ungenügend.

  2. Hallo Zoe!
    Danke für deine Kritik zu unserem Shop aus dem Jahr 2009. Wir entschuldigen uns für die damalige Fehlinformation. Alle Informationen auf unseren Social Media Kanälen (Qype, Facebook, Blog etc.) sowie in unserem Online Shop http://www.zugeschnuert-shop.de sind seit längerem nun auf dem neuesten Stand.

    Wir würden uns freuen, dich in unserem Shop & Show Room in der Prinzregentenstr. 9, 10717 Berlin zu eine Anprobe mit Beratung, Kaffee und/oder Sekt begrüßen zu können! Am besten derzeit nach telefonischer Voranmeldung unter +49(0)30 488 25 600 oder per Email an kundenservice@zugeschnuert-shop.de.

    Viele Grüße vom Zugeschnürt.de Team aus Berlin!

    Zugeschnürt.de – Korsetts, Corsagen & Dessous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.