Berlin Fashionweek Aftershow Party


Fashion Rock Night – Die Aftershow Party

fashion rock night 2010Ich, Tanna, Sheila

Nach der Fashion Show ist vor der Aftershow Party und es gibt wohl kaum eine Party, als diese, wo man so viele liebgewonnene Personen trifft als auf der Fashion Rock Night. Gut, manche Aftershow Party auf der Berlin Fashionweek mag Stardurchtränkter sein, aber was bringt einem das, wenn man sich nicht gescheit unterhalten kann?

fashion week aftershow partyCarina & Alec „Boss“ Burns

Okay, okay, ich würde niemals zu einer Berlin Fashioweek Aftershow Party nein sagen, aber eben schon mal garnicht zu dieser. Selbst wenn mancheiner über Langeweile klagte oder über Electro auf einer Fashion Rock Night, so kann ich mich dem allen nicht anschliessen.

fashion rock night 2010 fotos

Spätestens als Alec „Boss Burns“ das Mischpult übernahm hatte ich an der musik absolut nichts auszusetzen, was mich sogar dazu bewegte, auf dem Catwalk mit Tanna ne kesse Sohle nen kessen High Heel Placken zu Blitzkrieg Bop zu riskieren.

Die Musik sagte mir sehr zu, das Veltins Lemon kam geschmacklich fast an ein Becks Lemon ran und die Hot Dogs waren wie es sich gehört hot und lecker.

aftershow Party Berlin FashionweekPepper, Boss Burns, Mimi, Valena

Vor allem waren aber auf dieser Fashionweek Aftershow Party massenweise Personen anwesend, die für den einen oder anderen Schnack bereit standen. Sie aufzuzählen würde sicher zu weit führen, aber es waren viele.

fashion rock night aftershow partyleider unscharf und ich habe andrea nichteinmal in den Ausschnitt geschaut

Beispielsweise meine ex-Kollegin Andrea, die sich eigentlic weigern wollte, mit mir fotografiert zu werden, dann aber mir doch nicht entfliehen konnte. Oder aber HayDee Sparks, Oleg Lazo, der uns vor der sponsorenwand interviewte, Liz, Carina, Daniela, Mimi, etwa 1/3 Cinema Bizarre und und und. Einmal wurde ich von 3 Mädels etwa eine halbe Stunde auf der Damentoilette mit jeglichen Fragen zu mir gelöchert.

DSC00831

Interessant war das Gespräch mit einem Typen, der sich mir später als Max vorstellte. Ich wollte eigentlich nur sein I Love Bügeln Aufkleber auf der Lederjecke fotografieren, er meinte, ich wollte ihn fotografieren…

DSC00827

Ich: Hey darf ich mal ein Foto machen?
Er: Ja klar, kein Problem lass uns ein foto machen.
Ich: Äh okay, lass uns ein Foto machen, aber dann drehe dich bitte um, ich wollte deinen Aufkleber „I love Bügeln“ haben
Er: Das ist übrigens kein Angebot
Ich: ???? (meint der Bügeln = Sex) Äääh, ich kann dich beruhigen, ich stehe eh auf Frauen
Er: ????? Ääääh Wirklich?
Ich: Ja
Er: wirklich?
Ich: Ja
Er: wirklich?
Ich: Ja
Er: und warum machst Du das dann???

Da haben wir es wieder, niemand glaubt einem… Egal, ich konnte es ihm glaubhaft erklären. Btw. Wer ist denn Max aus Leer. Sein Sticker I Love Bügeln ist auf jeden Fall cool.

aftershow pery berlin fashionweek

Auf jeden Fall hatte ich auf diesen Aftershow Party genügend um die Ohren um mich zu langweilen und selbst, wenn wir vergleichsweise früh zu Hause waren, war es a big fun, der nicht an konopkes Imbis sondern am Burger King endete.


suchen


2 thoughts on “Berlin Fashionweek Aftershow Party

  1. der wahnsinn wieviel personen sich an meinem sticker bereichern und dadurch ein foto wert sind^^ der frühling wird aufjednfall durch ein paar shirts meinerseits aufgefrischt, freut euch auf mehr motive und stickeractionen,,,get one glue one

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.