Eurovision Song Contest Vorspiel


Holland gegen Griechenland
oder: wer hat die Tür im Transenwohnheim nicht abgeschlossen.

ein echter Superzandy
Superzandy

Es war Samstag, ein dritter noch dazu und damit war es ein Irrenhouse Samstag und somit wie an jedem Irrenhouse-Samstag ein Pflichttermin.

Doch eigentlich ist das Irrenhouse immer mehr oder weniger gleich. Etwas nach zwei Uhr morgens, je nachdem, wie viel Zeit sich die Mädels lassen hört man die Titelmelodie der Muppetshow und Nina Queer betritt die Bühne, sagt Stella Destroy, Mataina Ah Wie Süß und Gloria Viagra oder Melli Magic an und nach höchstens 3-4 Auftritten ist Schluss mit der großen Transenshow.

DSC01315

So geht das eigentlich schon seit Jahren mit den gleichen Namen und wenn mal Ades oder Biggi auftreten, ist es eigentlich schon eine besonders namentlich abwechslungsreiche Show…. Dass dabei oft großartige bisweilen grandiose Nummern auf der Bühne gezeigt werden, will ich nicht bestreiten, aber es Namen und Länge der Show auf der Bühne sind im Irrenhouse doch ziemlich vorausschaubar. Dieses Mal war das anders.

DSC01308

Nina und Stella waren zwar gesetzt, aber ansonsten gab es im großen „Transen auf der Bühne“ Spiel im Irrenhouse dieses Mal wirklich ungeahnte Aus- und Einwechslungen. Von Sheilas Auftritt wusste ich je bereits vorher manch eine weitere Person hatte ich allerdings auf der Bühne nicht erwartet.

DSC01299ich wusste garnicht dass Nina so schöne Beine hat

Es begann aber erst einmal fast wie erwartet mit Nina, die in einem weiten Kleid auf die Bühne kam und eine große schwarze Brille trug, die sie gleich eindeutig zuordnen liess Nina äääh Nana Muskouri, die unterstützt wurde von Stella Muskouri und beide begrüssten zusammen in der Nacht und im Keller den Sonnenschein… wobei ich aber glaube, dass es sich eher um Scheinwerfer gehandelt haben möge und die beiden wohl eher einen Ouzo zu viel hatten, den Sonnenschein zu begrüssen. Na öfter mal was neues…

[HTML1]

Wie genau im Anschluss, als die Nummer etwas wirklich neues war – oder eigentlich fühlte es sich nur neu an, es gab schon ein paar Personen, die auf der Bühne im Irrenhouse live sangen, das Lied indess war ganz sicher kein neues sondern ein Kracher und die Person hat man schon häufiger auf Partys gesehen, jedoch eher hinter den Reglern. Es handelte sich um Superzandy, die in den Jahren, die ich Berlin kenne nie auf der Bühne stand. Ich finde Superzandy toll. Schön, sie mal live gesehen zu haben… Hoffentlich war das kein einmaliger Auftritt…

[HTML2]

Der war es auf jeden Fall nicht bei Sheila, deren Nummer ich bereits zum dritten Mal und zum zweiten Mal an diesem Abend gesehen habe. Kaum aus dem Roadrunners Paradise raus, sprang sie auf Ninas Bühne, nicht ungewollt, jedoch Namentlich nicht angekündigt. Vielleicht muss man dafür schon mehrfach auf der Bühne im Irrenhouse gestanden haben.

DSC01343keine Fotos bitte

Ihr folgte die Hauherrin selber mit Ke$has Tik Tik Tok, dem Song, zu dem sie beim Echo höchstselbst auf der Bühne stehen dufte, jedoch von Kameras nicht oder kaum eingefangen wurde. Hier in ihrem eigenen Heim durfte sie selber im Mittelpunkt stehen und sich die Begleitung selber aussuchen, damit waren dann schon Transen nummer 4 und 5 auf der Bühne, wobei Nina dabei von Masse statt Klasse sprach….

[HTML3]

Masse so war es, und drum gab es noch gleich eine weitere Show, wieder im Eurovisions Kontext. Der niederländische Beitrag Schalla La Schallalli Ich bin verliebt oder so ähnlich, auf jeden Fall auf Niederländisch und die Damen auf der Bühne hielten sich an das ungeschriebene Irrenhouse Gesetz, dass besagt, irgendwas muss ins Publikum geschüttet werden… normalerweise ist das allerdings eher etwas flüssiges und keine Käsewürfel… Die haben tatsächlich Käsewürfel ins Publikum geschüttet :).

[HTML4]

Mit diesem Auftritt wurde aber eine Frage aufgelöst, die ich mir den ganzen Abend schon gestellt hatte… Massenweise Transen waren an diesem Abend im Internet und fast alle davon kannte ich nicht. Die Auflösung war die Schallalischallala Drag auf der Bühne, die wohl Geburtstag hatte und all ihre Freunde bat, gedresst zur Geburtstagsparty im Geburtstagskub zu erscheinen. Sie kamen in rauhen Mengen.

DSC01304

Es bleibt die Erkenntnis, dass eine Irrenhouse Party auch ohne Melli, Mataina und Gloria stattfinden kann. Wer hätte das gedacht.

Und wer hätte gedacht, dass wir Siren zu einem McDonalds Besuch verführen konnten – und dass Sheila selbst dieses Event nach dem Event wollte.

DSC01319


suchen


2 thoughts on “Eurovision Song Contest Vorspiel

  1. das mit McDoof war ne Ausnahme und wird so schnell nicht wieder passieren. Warum hat in Berlin früh um 5 Uhr keine Sushibar auf ? dann hätten wir endlich mal ne vernünftige Alternative, zumindest für Sheila und mich lol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.