Eurovision 2010


Eurovision 2010 Liveblogging

Auch wenn ich vermutlich der einzige bin, der diesem – Twitter gegenüber – altem Medium Blogging die Treue hält, werde ich auch dieses Jahr wieder Live von der Eurovision 2010 – also dem Song Contest bloggen. Irgendwer muss es ja tun, und ich habs ja auich die letzten Jahre gemacht.

Ich werde – wider besseren wissens bei meinen Votingkriterien bleiben, die auch dieses Jahr wieder in meinen Tipps zugrundegehen, mal sehen, Show, Sex, Kostüm und Künstlerischer Wert. Schaun wir mal, wie es dieses Jahr wird., ich führe erstmalig ein, das künstlerischer wert doppelt gilt, aber mit ner guten show und etwas sex kann man ein gutes ied immer noch einfach übertreffen. Bei gefallen gebe ich subjektive Extrapunkjte für die eurovision 2010.

01
Azerbaijan
Show: 3 , Sex: 8 , Kostüm: 6, Künstlerischer Wert: 5×2
Gesamt: 27

Schwierig, jetzt schon wirkliche Zahlen zu geben, aber ganz klar, sie tun das beste, um sie sexy erscheinen zu lassen, kurzes Kleid, viel Bein, wehende Haare, aber wirklich überzeugen kann mich das Lied nicht, aber ich denke, das war ganz gut. Die Show fehlte.

02 – Spain:
Daniel Diges – „Algo pequeñito“ Something tiny
Show: 6 , Sex: 3 , Kostüm: 7 , Künstlerischer Wert: 5×2
Gesamt: 26

Ja, das ist Show, wie ich sie mag, etwas abgedreht, aber nett. Wo kam der zuschauer her? Gaukler, Cluwns und Zuschauer auf der Bühne, netter Gesang. gefällt mir

03 – Norway
Didrik Solli-Tangen – „My Heart Is Yours“
Show: 3 , Sex: 5, Kostüm: 5, Künstlerischer Wert: 9×2
Gesamt: 31

Der kann ja wirklich singen, und Frauen werden ihn lieben, es geht voll um Gesang, und der ist gut, Backgroundsänger im kleinen Schwarzen und Hymnencharakter. Sehr gut. Das kleine schwarze und anzug geht immer. Bestimmt vorne mit dabei

04 – Moldova
SunStroke Project and Olia Tira – „Run Away“
Show: 4 , Sex: ,4  Kostüm: 5 , Künstlerischer Wert: 3×2
Gesamt: 19

Au bagge. ESC wie es leibt und lebt. ein möchtegern Pop Geiger, ein 80er saxophonist, eine Pink für arme in Strapsen und cyberoutfit und das ganze mit Geigen Eurodance. cool irgendwie. Nicht gut aber cool. Sicher nicht weit vorne dabei aber doch irgendwie mit Ohrwurmcharakter.

05 – Cyprus
Jon Lilygreen and The Islanders – „Life Looks Better in Spring“
Show:  3 , Sex: 5, Kostüm: 3 , Künstlerischer Wert: 6×2
Gesamt: 23

Ein songwriter mit Klampfe, auch denen werden die Mädels lieben. Nach Alexander Rybak müssen es dieses Jahr wohl junge Männer mit Saiteninstrumenten sein. Ich mag das Lied. das Offene Hemd ist eine Hommage an den Sex.

06 – Bosnia and Herzegovina
Vukašin Brajić – „Thunder and Lightning“
Show: 3 , Sex: 4, Kostüm: 3, Künstlerischer Wert: 4×2
Gesamt: 18

Was hab ich gesagt, junge Männer mit Saiteninstrument. Rockig, kurzberockte Mädels im Hintergrund und ein Mann im Roberto Blanko Gedächtnissakko. irgendwie hat es nix für mich. Klingt ein wenig wie Bon Jovi. etwas weichgespülter Rock… Dürfte sich weit hinten einreihen

07 – Belgium
Tom Dice „Me and My Guitar“
Show: 6 , Sex: 3 , Kostüm: 3 , Künstlerischer Wert: 8×2, Extrapunkt 1
Gesamt: 29

Junger mann mit Gitarre. Songwriter, aber schon in den ersten Tönen viel besser als der letzte Songwriter. Ich mag den Song. Keine Show, kein Sex, kein Kostüm, nur Musik. aber die ist gut. Er kann aber das Publikum trotzdem mitreissen, daher 6 Show. Extrapunkt wegen Szenenapplaus

08 – Serbia
Milan Stanković „Ovo je Balkan“ (Oво je Балкан) This is Balkan
Show: 4, Sex: 7 , Kostüm: 5 , Künstlerischer Wert: 4×2
Gesamt: 24

androgynes Wesen, wie Peter Urban sagt, süße, puppengleiche Backgroundsängerinnen, versucht sich an Show. Hat aber was. Solche Lieder machen den urovision Song Contest aus. Fröhlich, nett.

09 – Belarus
3+2 feat Robert Wells „Butterflies“
Show: 3 , Sex: 3, Kostüm: 9, Künstlerischer Wert: 7×2
Gesamt: 29

Geil Glitzer blitzerbling. weisser Flügel, Opernsong, Janka würde die Frisuren ieben, gute Sänger, nette Musik. Ich mag es und wippe mit dem Fuss, und will die drei Kleider. Hymmne, cool. Butterfly. MitFavorit für mich.

10 – Ireland
Niamh Kavanagh „It’s for You“
Show: 3, Sex: 3 , Kostüm: 5, Künstlerischer Wert: 8×2, Extrapunkt
Gesamt: 28

Nicht die Schlankste, aber eine gute Sängerin, song erinnert sehr an Celine Dion und hat etwas von Musical, Gutes Kleid für die Figut, verschweigt die Silhouette. Ich gebe einen Extrapunkt, weil ichs mag

11 – Greece
Giorgos Alkaios and Friends „OPA“ (ΟΠΑ)
Show: 6, Sex: 5, Kostüm: 3, Künstlerischer Wert: 5×2
Gesamt: 24

Eine Hommage an die Gaycomunity, nicht wirklich mein Fall. Weder die Musik noch die Show, aber ich ertappe mich beim Mitwippen. Oh mal wieder eine Fiddel 🙂

12 – United Kingdom
Josh Dubovie „That Sounds Good to Me“
Show: 6, Sex:  3, Kostüm: 4, Künstlerischer Wert: 2×2
Gesamt: 17

Der Komponist machte Rick Astley & Kylie… Man hört es. Wenig künstlerischer Wert, wenig Sex, Cooles Bühnenbild. Wird wohl weit hinten landen. Klingt wie aus den 80ern. Weichspülpop

13 – Georgia
Sopho Nizharadze „Shine“
Show: 5, Sex: 4, Kostüm: 4, Künstlerischer Wert: 3×2
Gesamt: 19

Erinnert mich in der Stimme an Mary Black, muss ja nicht schlecht sein, aber irgendwie ist es nicht mein. Nettes Mädel, dass das Barfuss über die Bühne stolpert und nicht alle Töne trifft. Sicher keine Chance für vordere Plätze trotz der letzten Feuerfontäne. die hat den 5. showpunkt geholt.

14 – Turkey
maNga „We Could Be the Same“
Show: 9, Sex: 6, Kostüm: 6, Künstlerischer Wert: 6×2
Gesamt: 33

Jaaaa, interessante Musik, die hätten gegen Tokyo Hotel keine Chance, aber so schon, Rockmusik mit cooler Show, eingängig, mit Roboter im Hintergrund. Gefällt mir gut. Geil, der Roboter entpuppt sich als coole schnalle, holt sexpunkt… Wow. mein bester wert

15 – Albania
Juliana Pasha „It’s All About You“
Show: 3, Sex: 3, Kostüm: 2, Künstlerischer Wert: 3×2
Gesamt: 14

ÄÄÄh da hab ich wenig zu sagen. Lied langweilig, dame langweilig, Fiddel auf der Bühne. Haare komisch,

16 – Iceland
Hera Björk „Je ne sais quoi“ I don’t know what
Show: 3, Sex: 2, Kostüm: 4, Künstlerischer Wert: 4×2
Gesamt: 17

Björk auf der Bühne, aber absolut nicht DIE Björk. Eine Tonne auf der Bühne mit bestimmt viel Resonanzraum, man darf gespannt sein…. Autsch Eurotechno mit Musicaleinfluss. Gutes Kleid für die Figur, ansonsten… äääh Nein, nicht mein Gecshmack

17 – Ukraine
Alyosha „Sweet People“
Show: 4, Sex: 8, Kostüm: 5, Künstlerischer Wert: 4×2
Gesamt: 25

Die Ukraine setzt wie üblich auf eine sexy Sängerin. Durchsichtiges Outfit udn Wind. Warum der Song ins Finale gekommen ist, erschliesst sich mir aber nicht wirklich. Die Show besteht aus sex und wind. 25. besser als gedacht.

18 – France
Jessy Matador „Allez Ola Olé“ Come on! Ola! Olé!
Show: 8, Sex: 5, Kostüm: 2 , Künstlerischer Wert: 6×2, Extrapunkt
Gesamt: 27

Sommerhit, gefällt mir, daswird ein Clubhit, sicher, sexy tanz, ich wippe mit, künstlerischer wert, ich wippe und finde es cool. gibt nen extrapunkt wegen mögen. showpunkt wegen gutem Tanz

19 – Romania
Paula Seling and Ovi „Playing with Fire“
Show: 6, Sex: 7, Kostüm: 5, Künstlerischer Wert: 7×2
Gesamt: 32

doppelflügel und ich mags, burlesque Röckchen, schwarze leggins an beinen, die es sich leisten können, sexy vamp als sängerin, gefällt mir gut, ich wippe mit. top..! Kommt an Türkei ran. Posing und show ist alles, aber auch der Song.

20 – Russia
Peter Nalitch and Friends „Lost and Forgotten“
Show: 2, Sex: 2 , Kostüm: 3 , Künstlerischer Wert: 4×2
Gesamt: 15

Ten Tenors  mit Fips assmussen am Piano. Das ist nix Russland, sorry

21 – Armenia
Eva Rivas „Apricot Stone“
Show: 6 , Sex: 7, Kostüm: 5, Künstlerischer Wert: 5×2
Gesamt: 28

Offensiver ausschnitt,  gibt 7 sexpunkte, Feuer und tänzer, für solch ein langsamels lied eine gutes show, aber ein unwichtiges lied irgendwie , kein Ohrwurm für alle tage. Überdurchschnittlich indess.

22 – Germany
Lena – „Satellite“
Show: 10, Sex: 10, Kostüm: 10, Künstlerischer Wert: 10×2
Gesamt: 50

Lena. Selbstverständlichalles 10. Supersexy, ääähm klasse lied, großartige Show, und das kleine schwarze geht wie gesagt immer…. Aber im ernst das Publikum scheint sie zu lieben, sie hat viel Präsenz auf der Bühne, der Song ist eingängig und sie wirklich sexy und süß. Ich hätte sie mit 5,8,6,6×2 = 31 bewertet. Sehr gut und weit vorne, das könnte wirklich was werden

23 – Portugal
Filipa Azevedo – „Há dias assim“ There are days like this
Show: 5, Sex: 5, Kostüm: 7, Künstlerischer Wert: 6×2
Gesamt: 29

Tolles Kleid, und eine Frau, die offensichtlich singen kann, Musical music… verbessere, ihre stimme geht mir schon auf den senkel,

24 – Israel Hebrew
Harel Skaat – „Milim“ Words
Show: 2 , Sex: 3, Kostüm: 5 , Künstlerischer Wert: 7×2
Gesamt: 24

Ich habe ein Problem mit der Sprache, aber es sind  schöne Melodien. Irgendwie nicht meins

25 – Denmark
Chanée and N’evergreen – „In a Moment Like This“
Show: 5, Sex: 6, Kostüm: 9, Künstlerischer Wert: 7×2 Extrapunkt
Gesamt: 34

Geiles Kleid, tolle Jacke, Outfitmaßig ganz vorne Auch so, sexy sängerin, eingängiges Lied, die können weit vorne landen, Yeah, da war das hymnenhafte. wind, und Power. Für mich mein favorit. extrapunkt

——————————————

Mir fehlte ein wenig die Gaycomunity, keine Drags auf der Bühne, viel bessere Sänger als die letzten Jahre spannend.

34 Dänemark
33 Türkei
32 Rumänien
31 Norwegen
31 Deutschland
29 Portugal
29 Belgien
29 Belarus
28 Irland
28 Armenien

Türkei, Dänemark und Rumänien waren klasse. Dänemark ist mein Favorit. Die Franzosen wird man zur WM noch oft hören, spielen aber keine Rolle in den Rankings. Dänemark ist für mich ein echter ESC Song. Der macht das…

Lena wird Top 10, evtl, top 5… oder?

—————————————————-

Wow, ich wollte mich eigentlich fertigmachen, dazu kam es aber nicht, ich musste das sehen. lena hat gewonnen. Geil!!!!

Und meine Top 3 machen die Plätze 2-4…. Mit Lena konnte ich ja – zumindest ehrlich – nicht rechnen…

Deutschland ist Lena


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.