BBB – Boxen, Burger, Burlesque


BBB – Boxen, Burger, Burlesque – BSwing
Bread and Butter Berlin – Opening Party

Bread and Butter Berlin Cotton Club

Wow, was für ein Opening der Bread and Butter Berlin. Sammy hatte mir ja schon erzählt, dass die Opening Party dieses Jahr denkwürdig sein dürfte. Dass da geklotzt und nicht gekleckert werden würde.

DSC00383

Da mich dieses Jahr die Labels Pussy Deluxe und Vive Maria zur Bread and Butter eingeladen haben, war es auch sehr einfach als Presse hierzu eingelassen zu werden und es lohnte sich. Die Jungs und Mädels haben sich mit einer tollen Party wirklich selbst übertroffen. Auf dem Flugfeld in Tempelhof haben sie den Fiktiven bzw. nur wenige Tage realen Cotton Club aus dem Boden gestampft, unter einem dunkle Zelt haben sie einen stilvollen, großen Club eingerichtet, an dem an diesem Abend eine 20er-40er Party stattfand.

absolute cotton club

Eine große Bohene Sauvage – selbstverständlich mit weniger eingefleischtem Publikum, aber trotzdem mit einer tollen Stimmung – und einer Boxweltmeisterschaft…. Was komisch klingt, passte aber. Ein ehrlicher Sport, bei dem es auf die Nase gibt, der aber zu der Zeit natürlich auch schon gesportet wurde 🙂 Ich bin ja nicht so der Boxfan, aber es passte irgendwie.

DSC00329

Die Show von Ginger Synne habe ich leider nur um wenige Minuten verpasst, aber die von Betty Butterfly habe ich erlebt. Wie sagte Mama Ulita „unser Vorbild“. Es war ein guter Auftrittm, auf jeden Fall. Nun bin ich – was burlesque Auftritte angeht – sehr verwöhnt. Aber ich fand es sehr gut.

[HTML1]

Der Hammer allerdings war die Band des Abends, die US swing band: “The Cherry Poppin’ Daddies”. Die rockten – ääh swingten den Laden wirklich und manch ein Fashion-Bunny, das vorher sicher noch nic swing hörte, tanzte los. Und natürlich tanzten die üblich verdächtigen, von denen an diesem Abend irgendwie alle da waren. Man nehme die interessantesten Besucher von Berlins und hamburgs bestenPartys und verfrachte sie in den Cotton Club. Voilá.

[HTML2]

Jana Wildatheart stellte vollkommen richtig fest „interessant, alle gutaussehenden Personen kenne ich hier“. Nun, vielleicht nicht alle, aber doch eine ganze Menge. An einem Tisch Lady Lou und Julietta, am anderen Jana und Julietta, dort mit Bauchladen Eve Champagner die mit Alec von Boss Hoss flirtet, Mama Ulita als Numerngirl beim Boxen und und. Solche Partys machen Spaß

DSC00365

Wenn es dann auch noch lecker Burger und – zumindest je ein – ordentliches Freigetränk gibt, ist gegen eine Bread & Butter Opening Party absolut nichts einzuwenden. War sehr nett. Mal sehen, was die Bread & Butter und die Fashionweek sonst noch so bringen. Zur diesjährigen Lena Hoschek Show bin ich zwar akkreditiert, leider kann ich aber nicht kommen, was mich wirklich, wirklich ärgert… Aber heute wars klasse.

DSC00373


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.