Loy Krathong – Lichterfest


Loy Krathong – Lichterfest

Lichterfest Bangkok

Mehrfach wurde mir in den letzten Tagen von einem Fest am Chao Phraya River erzählt, was es allerdings genau mit diesem Loy Krathong – Lichterfest  auf sich hatte, dass konnte ich nicht wirklich in Erfahrung bringen. Irgendwas mit leuchtenden Booten.

Loy Krathong - Lichterfest

Klar: Fluss, dunkel, Boote… Mal ansehen

Ich hatte mir darunter aber irgendwie etwas anderes vorgestellt.

DSC06370

Massen schoben sich zum Central Pier und so richtig erleuchtete Boote konnte ich auf den ersten Blick nicht feststellen…. Okay, alles was einen Rumpf zum schwimmen hatte, war auf dem Wasser aber ein Hafengeburtstags-Verkehr war von weitem auf dem Wasser nicht zu sehen…

DSC06377

Aber massig Menschen. So viele, dass der Skytrain die Pforten einfach öffnete und die Leute durchliess. Auch die Fähren machten es sich einfach 20 Baht für alle und für alles – und nur Scheine bitte und wer nicht direkt an einer Verkäuferin langlief bekam seinen Schein auch nicht abgenommen. Schwund ist überall und an diesem Tag war viel Schwund und noch viel mehr Geschäft.

DSC06305

Ich fuhr für diese 20 Baht in Richtung Asiatique Pier, wo übrigens auch das Calypso ist. Warum fast alle dahin wollten erschloss sich mir nicht, aber ich folgte den Massen und sah eine ganze Menge Menschen mit Blumenarangements, die sich dann als die Boote herausstellten.

DSC06336

Wie ich mir dann habe erklären lassen ist das ein Dank an den Gott des Wassers für den Reis des letzten Jahres und eine Bitte fürs nächste Jahr, doch ein großartiges Jahr folgen zu lassen. All diese Blumenboote haben mindestens eine Kerze , die angezündet lange verfolgt werden soll. Je weiter man den Kerzenschein dann sehen kann, desto besser würde das Jahr werden… So in etwa habe ich das zumindest  verstanden. Es mögen einige Fehler drin sein, aber so in etwas ist es wohl.

DSC06359

Daher wurden in der ganzen Stadt und erst Recht in Wassernähe diese Blumenboote verkauft und die Thais kauften sie zu Hauf.. Übrigens auch die Touristen – so kaufte auch ich ein Blumenboot und schob mich in der Masse zum Pier, um mein Bötchen mit langen Baststäbchen zu Wasser zu lassen.

DSC06366

für 20 Baht brachte der kleine Mann die Boote sicher ins Wasser

Einige Boote kenterten schon bei dem Versuch. Aber ganz ehrlich, wenn es danach geht, wird es kein Gutes Jahr für irgendwen, sollten diese Boote nämlich – nach dem eigentlichen Sinn zu tausenden leichtend den Fluss entlangfahren, so war das eher wunschdenken, dann spätestens mit der ersten Welle einer der Fähren kenterten alle. Der Chao Phraya Fluss in Bangkok ist definitiv kein guter Fluss für Blumenboote.

DSC06362

und unten schaute (sein Bruder?) in welchen der Boote dem Wassergott auch Geld geopfert wurde und rettete es vorm Untergang 😉

Mein Bötchen verabschiedete sich sofort unter die Pier, da war das Wasser ruhiger und ich sah das leuchten noch eine Weile, das Boot aber nicht mehr. Aber mein Boot hat definitiv länger durchgehalten als fast alle anderen, dürfte also ein gutes Jahr werden.

DSC06319

Ich glaube daran.

Lichterfest  - Loy Krathong

Die Boote, die nicht bereits untergingen, endeten hier zumeist

DSC06334DSC06327


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.