Featured New

Gay Pride Berlin

Corona Jahr 2020 Den typischen CSD gab es dieses Jahr aus Corona Gründen nicht, das war schon lange klar. Dieses Jahr sollte sich laut dem CSD e.V. alles im Netz abspielen, da vermutlich eh keine Demonstration genehmigt würde. Black & Trans Lives ...
Gay Pride Berlin

Studio Lovemasters Pre-NYE-Sause

Die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ist eine besondere und eine ruhige. Und es ist eine Zeit, die ich meistens zu Hause in Hamburg verbringe, wo ich Freunde und Familie treffe und generell eine gute Zeit habe. Barbie, Medusa & Ich Es ...
Studio Lovemasters Pre-NYE-Sause

Die Queens vom Kiez

Bekanntermaßen bin ich ja eine Hamburger Pflanze, die sich (vor allem) aufgrund des Nachtlebens irgendwann entschieden hat, Hamburg den Rücken zuzukehren und nach Berlin zu ziehen. Damals gab es in Hamburg nahezu keine Drags und ich konnte die sichtbaren Drags in ...
Die Queens vom Kiez

Team Burgermeister – Kabaret Kalashnikov

Welcome to the Taverna Ich liebe es, wenn etwas tolles über die Zeit den verdienten Respekt erhält obwohl es keinem Mainstream entspricht. Das Kabaret Kalashnikov ist solch ein Kleinod, dass mittlerweile allerhand Respekt bekommt. Als ich zum ersten Mal das Kabaret im Sisiphos gesehen habe, war ich extrem unterhalten von der Mischung aus Spaß, Vodka, Theater und Akrobatik – und alle anderen, die da waren fanden das auch. Ich glaube, damals war das Sisi nicht ausverkauft. Beim zweiten Mal musste man sich bei zwei Tagen schon um Karten bemühen, weil sich rumgesprochen hat, dass das Kabaret Kalashnikov toll ist. Mittlerweile touren sie schon mit ihrem Kabaret und verkaufen drei Tage …

Zoe Delay @ Velten

Ich weiss gar nicht mehr so genau, wie ich Tanja kennengelernt habe, aber irgendwie kam es zu einem kleinen Fotoshooting in einem der verlassenen Orte rund um Berlin. Ich weiss nicht mehr genau, was das eigentlich für ein Heim und eine Anstalt war, aber ganz sicher war der Untergrund an vielen Stellen nicht für High Heels gemacht. Es sind aber ein paar wirklich schöne Bilder geworden, die ich sehr mag. Was einguter Fotograf doch so alles aus einem rausholen kann, wenn es eben nicht nur „Schnappschüsse“ sind

#unteilbar Demo – Berlin

Wir leben in schlimmen Zeiten. Im Mittelmeer ertrinken Menschen, weil wir glauben, das Boot sei voll. In Deutschland treibt eine Partei die anderen mit Hetze und Rassismus vor sich her und verschiebt mit jedem Tabu-Übertritt die grenze des sagbaren ein wenig weiter. Es fliegen wieder Feuerwerkskörper und schlimmeres auf Ausländerheime, jedes Jahr verzeichnet Maneo mehr Übergriffe auf Homosexuelle und Queere Menschen und übers Thema Klimawandel wollen wir garnicht reden. Klar, wir kennen alle den #wirsindmehr Hashtag, aber viel zu oft glaubt man das kaum noch, denn die „mehr“ sind oft viel zu leise und zu unsichtbar. Heute waren sie sehr sichtbar. Das Bündnis #unteilbar hatte mit bis zu 40.000 Demonstranten …

Flic Flac – Freaks

Die Freaks sind in der Stadt. Also genau genommen ist Flic Flac in der Stadt – und bringt Freaks mit. Wer Flic Flac nicht kennt, dem sei folgendes gesagt. Flic Flac ist ein Zirkus, einer der etwas anderen Art. Keine Tiere. Okay, das kennen wir von Roncalli auch, aber in diesem Fall ist Flic Flac noch ein wenig anders. Vom letzten Gastspiel hörte ich, dass dort unglaubliche Artistik gezeigt wurde. Dieses Mal gab es statt unglaublichem eher ungesehenes und ein wenig unerhörtes. Flic Flac wirbt auf den Plakaten, die in der gesamten Stadt hängen mit Freaks und mit großen „Zensiert“ Balken, die – so das Hörensagen – tatsächlich erst nachträglich …