King Calevera – Hamburg

King Calevera Hans Albers Platz

Das King Calavera ist die wohl untypischte Kneipe rund um den Hans Albers Platz in Hamburg. Auf diesem Platz lustwandeln normalerweise auf eine Menge Touristen auf ihrem Hamburg-Besuch, die Musikkneipen und Bars stellen sich darauf ein und geben normalerweise die eher seichte Version eines starken Konzepts dar.

Im Irish Pub singt der Sänger Beatles, die Spaßkneipe spielt die deutschen Schlager, die eh niemand mehr hören kann und so weiter. Weichgespült eben mit möglichst wenig Ecken und Kanten.

Das King Calavera ist da anders. Die Gäste hören Punk, Ska, Gothic oder auch mal Hardrock und das sieht man ihnen auch an, der DJ spielt Songs, die man noch nie oder teilweise zumindest lange nicht gehört hat, die jedoch trotzdem gefallen. Hier trifft das Pinup auf den Punker, die Turbojugend auf den Rock’N’Roller und der Musiker auf den Musikliebhaber. An der Theke hängt ein St. Pauli Schal und über der Treppe zur Toilette wacht eine große Betty Page.

Diese Kneipe ist einfach klasse und wer die Reperbahn besucht, keine Lust auf Weichgespülte Läden hat, und gute Musik zu schätzen weiß, der sollte hier dringend einmal hineinschauen. Man kann hier übrigens auch häufiger mal den einen oder anderen Musiker nach seinem Gig in Hamburg treffen.

[HTML1]

King Calavera
Hans-Albers-Platz 1
20359 Hamburg