Polla Disaster @ GMF

nach den beiden Stationen Wild White West und dem German Fetish Ball sollte der GMF Club die letzte Station an diesem Abend werden.

Aufgrund dieser vielen Stationen verpassten wir natürlich die show von Jenna & Ron. Schade eigentlich, denn die fand mich bei Stephan Raabs Bundesvision Song contest wirklich gut.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=h0-ZexWNE9I[/youtube]

Sind wir nicht ausserdem alle jung und willig, extravagant und chillig? Für mich ein heisser Anwärter auf die ersten Plätze. Leider irrte ich mich, wie so oft.

Auch wenn wir die beiden verpassten, wurde es eine heisse Party.

Mit heiss meine ich übrigens dieses Mal vollkommen im Sinne des Wortes. (Temperatur hoch)

Da der Montag Feiertag war, war es extrem gut gefüllt. Mancheiner würde ger sagen überfüllt. Viele tanzende Leute + warme Temperaturen draussen ergab einen Schmelztigel im Cafe Moskau. Uns blieb bei diesen Temperaturen nur, abers als Polla Disaster hinter den Turntabeln, die sich mittels Ventilator etwas kühle zukommen liess, nur der offene Innenhof des Cafe Moskau. …Der war allerdings zumeist ebensogut gefüllt, wie das gesamte Cafe Moskau.

imgp0267.JPG

Also versuchten wir und such die massenweise Zunahme von Drinks mit viel Crushed Ice ein wenig abzukühlen. ..Ich weiss nicht mehr wann und schon garnicht warum, aber irgendwann begann Sheila damit, statt Caipi nur noch Prosecco auf Eis zu bestellen. Das hat zwar etwas weniger Alkohol, ist aber für den Kopf nicht besser. Ich glaube es gibt nichts schlimmeres als Prosecco auf Eis.

Die Ergebnisse dadurch waren vielfältig. Ein dicker Kopf am nächsten Morgen, eine jammernde SMS an Sheila, die meine Abstinenz in Zukunft besagte und, eindeutig am schlimmsten, eine reihe Fotos zweier besoffener Transen um sieben Uhr morgends vor dem Cafe Moskau. Diese Fotos sind allerdings von der Regierung beschlagnahmt worden und werden erst im Jahr 2088 oder an dem Tag, an dem bewiesen ist, dass Elvis lebt, der Öffentlichkeit freigegeben.

imgp0266.JPG

Mit den beiden meinte ich leider Sheila und mich. Nicht aber die ganzen anderen Mädels, die dort an dem Abend zugegen waren. Da waren zum einen die beiden Frankfürter Drag Queens Babsi Heart und Jacki Powers, Kitty, Cecile, Kasper, Herr von Blond, Herr Zabel und sicher noch ein Paar mehr. Ein ganz schöner Aufmarsch, der sich später im Innenraum zusammenfand.

Dabei machte mir Kasper noch das großartige Angebot, Ihre Wohnung für die vier Monate zu übernehmen, die sie auf Ibiza verweilt. Da ich aber eine schöne wohnung fand, in die ich gleich richtig einziehen kann, musste ich dieses Angebot leider ausschlagen. Trotzdem vielen dank Kasper.

Apropos ausschlagen, in Zukunft wird auch mal ein Crushedicedrink ausgeschlagen und lieber eine Cola getrunken 😉

… wieder einmal die Macht der Blogs.

… wieder einmal die Macht der Blogs.

Seit gestern bin ich zu bestimmten Stichwörtern die mit dem Bundesvision Song Contest und Annette Frier zusammenhängen relativ weit vorne bei Google gelistet. Um Euch nicht vollständig zu enttäuschen ist hier das Bild, nach dem Ihr lechzt. Wenn Ihr draufklickt kommt Ihr auf eine Seite, wo es das Bild auch nochmal in groß gibt.

Neben diesem Bild gibt es aber auf meiner gesamten Seite kein Bild von Annette Frier

Quelle: ProSieben Television GmbH

teure Brustprothesen

Spontanität
Spontanität sollte man nie dem Zufall überlassen.
© Stefan Schütz (*1964),

Es reicht!
Spontanität ist bei mir ein zweischneidiges Schwert. Etwa zur Hälfte bringt sie des Beste aus mir heraus, zur anderen Hälfte verhalte ich mich spontan allerdingt total b’deppert.

Heute ist der Bundesvision Song Contest im Fernsehen gelaufen und halb Deutschland (die weibliche Fraktion) dürfte neidisch auf das Dekolleté von Annette Frier geschaut haben. (Die andere Hälfte hat wohl zwischen interessiert und lüsternd geschaut)

Meine Reaktion war irgendwio dazwischen, (zwischen interessiert und neidisch), weiß ich doch dass mein Dekolleté nur, und nicht einmal sehr professionell, ausgestopft ist.
DAS MUSS EIN ENDE HABEN,
hab ich mir dabei gedacht. Reissäckchen, zähflüssige Flüssigkeiten oder die gemeine Socke müssen so schnell wie möglich ausgedient haben. Noch wärend des Contest’s habe ich also die Zukunft meines Dekolletés eingeleitet, Ebay besucht und viel Geld ausgegeben. Hierfür. Da ich schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt habe, dort etwas zu tun, habe ich mich schon ein wenig mit Anbietern und Produkten informiert. Gekauft habe ich dann aber doch sehr spontan. Jetzt könnt Ihr entscheiden:

[ ] Verrückt
[ ] Ein wenig Verrückt
[ ] Ein wenig verständlich
[ ] Verständlich
[ ] Hab ich doch auch schon lange
[ ] Brauche ich nicht, meine sind echt.

Ich bin mal gespannt ob sie das Geld wert sind oder ob ich den Scheinchen nachweine.

ach übrigens, ich schaue nicht immre so verkniffen drein – und Laura, rosa ist nun auch in Deutschland Trendfarbe geworden.