Flickr ist das neue Youtube

Eigentlich war ich immer ein Flickr Fan und Youtube hat mir nie so wirklich gefallen, warum kann ich aber nicht so recht sagen.

Trotzdem habe ich mich immer gewundert, warum Flickr so sehr bei seinen Fotos bleibt, während die ganze Welt jetzt Videos hostet. Egal ob Facebook oder Myspace, Youtube oder Sevenload oder oder oder, jeder hostet Videos, nur bei Flickr gabs nur Fotos. Dabei liegt es doch nahe, beides direkt von der Kamera hochzuladen…

Scheinbar hat das Angebot von Microsoft an Yahoo nun aber irgendwie dazu geführt, dass die einzelnen Yahoo-Teile in Akkordtempo entwickeln.

Seit heute gibt es tatsächlich Videos bei Youtube.

http://www.flickr.com/groups/drag-queen-videos/
http://www.flickr.com/groups/tranny-videos/

flickrvideo.jpg

Alles läuft genau so ab, als wenn man Fotos hochlädt, man wird anders als bei Youtube nicht gezwungen, irgendwas zu taggen oder zu benennen, man sieht die Fotos in der bisherigen Umgebung. Es ist also alles wie bisher. Dazu ist die Qualität mehr als anständig. Sehr klar. Ergo: Ich bin jetzt schon ein Flickr-Videofan.

Ich könnte mir vorstellen, dass Flickr Videos tatsächlich eine ernstzunehmende Youtube Konkurrenz sind, denn die Community bei Flickr ist riesig und heutzutage überlegt man sich ja schon, ob man nicht ab und an gerne mal einen anderen Web-Anbieter als Google als Youtube-Inhaber unterstützt.

Bisher zerschiesst der eingebettete Player aber noch mein WordPress Design, daher ist er noch nicht wirklich brauchbar, und sie nehmen nur 90 Sekünder an, aber das wird sich sicher in Kürze lösen. Nun brauche ich nur noch ein Flickr Video WordPress Plugin, dann ist alles gut.

Mädels, wenn Ihr Videos von Euch habt, tretet meinen beiden neuen Gruppen bei

http://www.flickr.com/groups/drag-queen-videos/
Drags & Performances

http://www.flickr.com/groups/tranny-videos/
normale Tranny Videos

Microsoft sucht nach Transvestiten und findet keine.

Was ist den bitte das für eine Meldung?

Transvestiten @ MSN Livesearch

Von Zeit zu Zeit suche ich neben Google auch mal mit anderen Suchmaschinen. Zum einen, weil mir Googles macht mittlerweile Suspekt ist, zum anderen, um News von unterschiedlichen Quellen zu erhalten.

Gerade habe ich die Microsoft News-Suche zum Begriff „Transvestiten“ bemüht und nichts gefunden. Also genaugenommen hab ich schon etwas gefunden, nämlich eine strange Nachricht, die mich arg verwundert.

Der Suchbegriff transvestiten führt möglicherweise zu rechtswidrigen oder jugendgefährdenden Inhalten. Diese Inhalte werden auf Live.com nicht angezeigt.

Ändern Sie Ihre Suchbegriffe, um Ergebnisse zu erhalten.

….Wie bitte??? Bin ich nun als Transvestit eher rechtswidrig oder doch eher jugendgefährdend? Frage ich mich. Hmmm Vielleicht sollte ich mal Googlen, denn auf diese Frage werde ich bei Microsoft wohl kaum eine Antwort bekommen. Vielleicht bekomme ich sie auch bei Yahoo…. Noch zumindest!