Roter Teppich und Rote Brezelbinden

Der Rote Teppich zu ehren des Führer Musicals

Brezelfahne und Brezelbinde

Es war mal wieder ein roter Teppich vorm Admiralspalast ausgerollt und wenn das passiert, dann ist Gremierenzeit im Admiralspalast. Die Galapremiere des wohl mit am meisten Spannung erwarteten Musicals des Jahres. The Producers – Frühling für Hitler. Das Musical, das vorgibt einen Flop zu produzieren und dass damit zum erfolgreichten Musical überhaupt wurde ist nach einer Zwischenstation in Wien dort angekommen, wo es hin gehört in Berlin.

Die beste Kopfbedeckung des Abends

Schon Harald Schmidt sagte:

The Producers in Berlin, da fügt sich zusammen, was zusammen gehört – Heute schon Karten für die Führerloge sichern.

Nun, ich weiss nicht ob es die Loge ist, aber in der Ehrenloge saß uns Wowi. Ein schwuler berliner Bürgermeister auf seinem Sessel und dann auch noch in einem solchen Stück… Adolfs Knochen werden sich im Grabe umdrehen. Hoffentlich mit viel Schmerz und Pein.

Brezelhalstuch

Aber es sollte ja auch ein vergnüglicher Abend werden, der für uns etwas schleppend begann. So fanden sich irgendwie unter „S“ wie Sheila noch unter „W“ wie Wolf die erwarteten Karten und nur der Trouble Counter konnte uns helfen, an die begehrten und heisserwarteten Tickets zu kommen, denn nur so konnten wir in die Vorstellung kommen und – was fast ebenso wichtig ist auch auf und neben den roten Teppich… mit den anderen Stars und Sternchen.

Tim Fischer

Der Wowereit war da und Wolfgang Joop, Cinema Bizarre mal wieder und Romy Haag, der Sänger der Prinzen mit einem St. Pauli Cap, Tim Fischer, viele Leute, die ich nicht kannte, die aber alle ganz toll wichtig waren, dazu massig nette Personen, denen wir auf jeder zweiten Party über den Weg laufen und eine der besten Lästerzungen Deutschlands. Oliver Kalkofe, der sich auch nicht lumpen liess und für ein Foto zur Verfügung zu stehen.


Romy Haag

So mag ich das, also steiften wir mit Prosecco auf Eis, ner Laugenbrezel im Arm und ner Brezelbinde am Arm durch die Massen, sprachen mal mit diesem und jenen und freuten uns auf das Musical, dessen baldiger Beginn dieses Mal nicht mit Glöckchen sondern per Luftschutzsirene angekündigt wurde.

Wie fragte die eine Reporterin auf dem roten Teppich noch immer: Kann man über Hitler lachen? Man kann, man muss und wer in dieses Musical geht, der wird auch, aber dazu kommen wir morgen 🙂

Ah sieh an, den Joop im Hintergrund hab ich auch fotografiert

Die Wildecker Herzbuben heiraten

Florian Silbereisen, Hape Kerkeling, Die Wildecker Herzbuben, Oliver Kalkofe und Nora Tschirner

[HTML7]

Irgendwie sind die Wildecker Herzbuben witzig.

Nun bin ich nicht gerade ein großer Verfechter der Musik, die man gemeinhin als Volksmusik bezeichnet. Genaugenommen kann ich damit nicht viel anfangen. Aber es gibt in diesem Business einige Personen, die nicht so schlimm sind, wie man anhand der Musik des Genres wohl erwarten muss.

Florian Silbereisen beispielsweise scheint der größte deutsche Entertainer zu sein, seit.. seit… Hmm Rudi Carell gilt wohl nicht als deutscher Entertainer.. oder? Aber auf jeden Fall gab es glaube bis Florian Silbereisen keinen talentierteren Entertainer als eben jenen Rudi Carell.

[HTML6]

Nora Tschirner sagte mal über ihn, dass sie es hasst, Florian Silbereisen  mal kennengelernt zu haben, denn er sei wirklich nett und sie wolle nicht wissen, dass er nett ist, sie wolle lieber weiterhin denken, er wäre hinter den Kulissen seiner Sendung zugekokst und würde sich mit brasilianischen Prostituierten vergnügen… Tut er wohl nicht.

[HTML5]

Aber es gibt noch mehr Personen im Musikantenstadl-Business, die offensichtlich eine ganze Menge Humor haben. Die Wildecker Herzbuben um genau zu sein. Vor einigen Jahren haben sie schon Hape Kerkelings großartigen Sketch, in dem er Helga die transsexuelle Cousine der Wildecker Herzbuben spielte und einfach einmal die heile Volksmusik-Welt durcheinanderbrachte. Die haben den Spaß mitgemacht.

[HTML4]

Offensichtlich haben die beiden Humor. Auch wenn ich gestehen muss, dass die Braut sehr Männlich und wie Oliver Kalkofe schon richtig bemerkt hat, sehr sehr schwanger aussieht 😉