Adrian Amnesia transformation

Bei der Suche nach Informationen über Sparkle bin ich auf eine alte Bekannte gestossen, deren Blog ich auch mal eine Zeit lang verfolgt habe. Amnesia Sparkles oder eben auch Adrian Acosta.

Jeder kennt vermutlich die dove Filmchen und eventuell die nachgemachten Filmchen zur Dove Reklame. Letztendlich werden dort ja immer noch Computermanipulationen vorgenommen.

Das dieses aber nicht sein muss zeigt Adrian Acosta, der sich in seine Kunstfigur Amnesia Sparkles verwandelt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Fhfvjkodpwc[/youtube]

 

 

amnesia.gif

Fast interessanter als dieses Makeoverfilmchen finde ich aber die Tatsache, dass Adrian völlig selbstverständlich mit als Mann neben seiner Kunstfigur auftritt, sei es eben am Anfang dieses Makeover Filmchen oder aber in Fotoshootings, die ihn neben Amnesia auf einem Bild zeigen oder letztendlich auch im Duett, wenn beide zusammen endless love singen.

Soetwas kannte ich bisher nur von Mary und Georg Preusse.

Die meisten Drags kennt man ja nur in ihrer weiblichen Rolle. Ich meine, wenn man sie nicht gerade persönlich kennt, wer weiss dann schon, wie eine Olivia Jones, eine :Nina Queer: oder eine :Gloria Viagra: als Mann aussehen würden.

Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass ich die Damen auch als männer mittlerweile erkennen würde, aber 100 prozentig sicher kann man sich wohl nur sein, wenn man sie erkannt hat – und sie es dann auch tatsächlich waren.

Aber da sollte man aufpassen, wenig ist peinlicher als einen Mann anzusprechen, den man eindeutig als Drag identifiziert hat – und der dann eben doch keine Drag ist… Glaubt es mir ruhig.

Nun Amnesia Sparkles würde ich erkennen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fYY2-hRaTAo[/youtube]

 

..und eine Frage an meine kundigen Leser… In dieser Gallerie das vorletzte Foto… Ist das nicht Sherry Vine?

Wigstöckel oder Sparkle oder eben doch Wigstock?

Aus dem Buch „Die Diva ist ein Mann“ habe ich gelernt, dass das größte Transgenderfestival der Welt wohl Wigstock sei. Woodstock mit Wigs eben. A-ha, da haben wir dann ja mal wieder etwas gelernt.

wigstock2.jpg

Ich will ja nicht nörgelich erscheinen, aber wenn ich auf deren Webseite schaue, dann war das letzte Wigstock in 2005. Wenn ich dann überlege, auf den Kalender schaue und dort Oktober lese, dann denke ich dass dieses Jahr kein Wigstock mehr stattfindet. Schon das zweite Jahr ohne? ….Dann wage ich mal zu behaupten, dass es sich dort irgendwie ausgewigstockt hat.

[youtube]http://youtube.com/watch?v=aBtKChyhf4Y[/youtube]

Schade, dabei hatte ich mir gerade vorgenommen, dort einmal hinzufahren.

Aber es gibt ja einen kleinen Ableger in Berlin, der sich Wigstöckel nennt und laut oben genannten Buch zumindest das größte Transgenderevent in Europa sei.

logowigst.gif

Nun muss ich gestehen, dass ich zwarWigstöckel schon von Namen her kenne aber eben nicht mehr. Wigstöckel mit Plenum und Versammlungen sowie open Stages hatte für mich etwas hippiemäßiges mit Studenteneinschlag, allerdings dachte ich bisher nicht, dass da viel draus werden könnte – zumal ich mich ja auch durchs Netz leiten lasse und hier noch nirgendwo, wo sich Transgender finden etwas darüber finden konnte.

[youtube]http://youtube.com/watch?v=6T2kXe4azvI[/youtube]

Wie kann etwas Trangender United International sein, wenn es nichteinmal ganz durch Deutschland bekannt ist.

Naja, wenn ich aber die Gallerien zu Wigstöckel so durchgehe, finde ich dort doch so manch Berliner Gesicht. Vielleicht ist es doch eben eher Trangender United Berlin?

Ausserdem dachte ich bislang, dass Sparkle das größte Europäische Transgender-Festival sei.

sparkle.gif

Da uns die Briten ja eigentlich bei allem ein bis zwei Jahre voraus sind, würde mich nicht wundern, wenn Sparkle tatsächlich das größere Festival sei. zumindest ist das Logo aber um einiges professioneller und deren Webpräsenz zum jeweiligen Termin auch.

[youtube]http://youtube.com/watch?v=P7yYYkZDnOk[/youtube]

Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass die wichtigsten UK-Blogger dort scheinbar involviert sind… Wenn Joanna, Becky und Siobhan darüber berichten, dann kann es schon sein, dass Aussenstehende es als wertvoll erachten, ohne zu wissen, worum eis eigentlich geht.

Ich werde wohl erst wissen, was wichtiger ist, wenn ich alle diese Festivals besucht habe.

Erstmal war aber am Wochenende Wigstöckel dran.