die aktualisierte maslowsche Bedürfnispyramide

die aktuaisierte maslowsche Bedürfnispyramise

Ich bin ja gerade zum Boylesque Festival und zum Lifeball in Wien und wohne im NH Hotel Atterseehaus. Eigentlich ein wirklich nettes Hotel. Hell, Modern, freundlich…

Nur leider heute morgen ohne Wasser… Okay, man kann mal einen Morgen ohne Wasser ertragen. Doof zwar, wenn man unter der Dusche steht und d nix kommt und auch das Zähneputzen morgens ausfallen muss… Aber „die sind dran – in einer Stunde sollte es behoben sein“ war die Aussage. „Sie können aber gerne ein anderes Zimmer haben.“

„No Problem – wir gehen erstmal frühstücken und einkaufen“

Knapp drei Stunden später kommen wir zurück und von Wasser ist leider immer noch fehlanzeige… Also neues Zimmer. Alles eingepackt und auf Richtung Zimmer 412. Noch besser und sogar mit Wasser (was ich gleich austestete) und einer Dachterasse aber ebenfalls mit einem lebenswichtigen Fehler.

Bei Glücksrad sähe es so aus: X-XXX
Ich kaufe ein W

Ähm Wasser?
Nein Wasser gibt es in Raum 412
hmmm W-Lan
Exakt

211 konnte mit Safety & Security (abschliessbare Tür und Dach über dem kopf punkten. „Water allerdings fehlte). In der alten Bedürfnistabelle das allerhöchste Grundbedürfniss.

Zimmer 412 konnte sowohl mit Safety & Security als auch mit Wasser Punkten, allerdings fehlt der lebensnotwendige Unterbau der aktualisierten maslowschen Bedürfnispyramide…

1456716_10152409681129498_866424190_n Kopie

Ich also wieder zur Rezeption mit der bitte um ein Zimmer, dass BEIDE großen W’s hat. W-asser UND W-Lan

Nun bin ich ein zweites Mal umgezogen, wieder in Zimmer 211, das nun auch wieder Wasser hat. Naja und eben Wifi…

Singapur – Kuala Lumpur im Bus

Singapur – Kuala Lumpur im Bus

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Okay, da stehe ich also nun in der Autowarteschlange von Singapur nach Malaysien, weil ich mir in den Sand gesetzt äääh in den Kopf gesetzt habe, die Petronas Tower in Kuala Lumpur zu sehen, eines der schönsten Hochhäuser nebst dem Bank of China Tower in Hong Kong… Und mir ist langweilig.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Heute morgen (also mein Morgen = 14:30 ca. ) las ich auf Facebook, dass mein Treffen mit Joy Trish aus Singapur leider doch nicht zustande kommt (der Grund, warum ich eigentlich noch da bin…) „Dann kann ich eigentlich auch abhauen aus Singapur und weiter nach Kuala Lumpur“ überlegte ich mir und Voilá ich sitze im Bus nach Kuala Lumpur  und warte, dass wir zum Immigration Center kommen.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Irgendwie war der gestrige Tag in Singapur schon verlorene Zeit (und mit dem Besuch im Sands auch verlorenes Geld) und so, raus aus dieser unechten Stadt… Kurzfristig geschaut… was geht? Ein Bus nach Kuala Lumpur mit Wi-Fi on Board… My Bus. Da kann ich ein wenig bloggen und mir vor allem während der Fahrt eine Unterkunft suchen…. Und? Nix ist mit Wi-Fi… zumindest bisher nicht. Vielleicht geht’s ja in Malaysien…

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Wenn ja, ists schön, denn der Bus ist wirklich klasse. Fette, breite Ledersessel und jede Menge Platz zum Beine Ausstrecken und schlafen… Das allerdings erst, wenn man und reingelassen hat..

Odyssey Bus von Balestier Plaza. 50 Singapore Dollar

Okay, wir sind in Malaysien und das Wi-Fi funktioniert stabil und schnell. Wunderbar.!

Bye bye singapur – hallo Kuala Lumpur