Scissor Sisters


MTV Gay Day – Scissor Sisters

Da zappe ich doch heute ein wenig durch die Fernsehweltgeschichte und stoppe bei MTV, die heute einen Gay Day veranstalteten. Was es nicht alles gibt…

Egal. Im Zuge dieses Gay Days gab es dort heute ein Konzert der Sissor Sisters und ich muss gestehen, ich habe diese Band bisher unterschätzt. Sie sind großartiger als ich gedacht habe.

Für alle diejenigen, die die Scissor Sisters nicht kennen sei folgendes gesagt: Man nehme di junge Milva und den jungen George Michael, liesse sie das Bandkonzept und die Attitüde von Rosenstolz erlernen, die Musik von The Darkness und eine Show von Erasure machen. Dieses alles durch einen Fleischwolf gedreht ergibt in etwas die Scissor Sisters.

Wenn ich mir das so durchlese, dann passt das schon für einen Gay Day. Anyhow, die Scissor Sisters sind klasse.

[youtube]sXZ1tygRaVw[/youtube]

Was genau hat das mit diesem Blog zu tun, außer dass ich diese Band klasse finde? Nun im Grunde genommen reicht das schon, hier kommt allerdings die thematische Nähe. Die beiden Leadvocalists sind ziemlich klasse…

Ana Matronics bezeichnet sich selber gerne als Drag Queen gefangen in einem Frauenkörper (welch ein Drama 😉 ) und Jake Shears zog als Drag Queen Cubic Zirconium durch Seattle und performte beispielsweise zu James Bond Titelmelodien.
Wie schon gesagt, eine großartige Band.

passende Beiträge:
noch nix“

Diese Seite wurde mit folgenden Suchen gefunden:
noch nix!

suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.