Queens & Sheriffs @ Edelweiss


Höret liebe Leute, ab heute soll der Name der Party Queens & Sheriffs nicht mehr damit in Zusammenhang gebracht werden, dass Drag Queens vor der Kasse Eintritt abverlangt wird 😉

Haben wir letzten Monat noch auf dem Absatz kehrt gemacht, wurden wir dieses Mal freundlich an der Kasse eingelassen.

Sheila erreichte einige Tage nach der letzten Party eine Email, in der wir neu eingeladen wurden – und wir lassen uns ja selten bitten.

imgp2330-2.JPG

Also kamen wir ins Edelweiss und schauten mal, was die Queens & Sheriffs Party so ausmacht. Das Edelweiss hat etwa den Charm eines großen Gartenhäuschens (was absolut nett gemeint ist) Es ist irgendwie niedlich und gemütlich. Sowohl von aussen als auch von innen. Warme Farben, zwei Dancefloors, zwei große Bars und chillige House und Elektro-Musik. Wirklich nett also und durchaus tanzbare Musik. Dazu eine ganze Reihe Flezsofas aus denen man, einmal versunken, kaum noch herauskommt.

Die beiden Barkeeper waren auch klasse und luden und zu einem kurzen Drink auf Kosten des Hauses ein – und stiessen – für Barkeeper durchaus ungewöhnlich mit dem gleichen Getränk mit uns an. Wenn sie das mit allen machen würden, dann könnte solch ein Abend ganz übel enden.

 

imgp2337-1.JPG

Vielleicht war dieses auch der Grund für, sagen wir mal etwas eigenwillige Cocktailcreationen… Sheila bestellte einen Caipirinha und fand Minze in ihrem Cocktail, ich bestellte einen Mojito und fand keine Minze.

Na klar! wird jetzt jeder sagen. Einfach die Bestellung vertauscht.

Dachte ich auch kurzzeitig, aber was ich in der Hand hielt hatte beispielsweise Orangenstücke im Cocktail, die weder in einem Caipi noch in einem Mojito etwas zu suchen haben… Egal, man konnte beide Cocktails trinken und sofern waren wir auch nicht sonderlich missgestimmt dadurch. Da liessen wir uns lieber noch zu einem zweiten Kurzen einladen und alles war gut.

imgp2331-1.JPG

Also: wer auf Elektro und eine nette, chillige Atmosphäre steht, der sollte der Queens & Sheriffs Party mal einen Besuch abstatten. Einige Personen mehr auf den Tanzflächen kann die Party noch vertragen. Aber es ist ja auch erst die zweite Ausgabe gewesen. Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut… Obwohl man das ja Chuck Norris nachsagt 🙂


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.