Airline Direct: kreditkartennummer & Personalausweis zur Sicherheit


Ja, geht es denn noch? Wenn das so weitergeht, buche ich meinen nächsten Flug doch wieder in einem Reisebüro anstatt im Internet.

Ich hatte also von Terminal A die Nachricht bekommen, dass sie mir den vermittelten Flug von Havanna nach Berlin leider doch nicht verkaufen könnten und sie ihn daher öliebenswürdigerweise einfach storniert hätten. Na danke ! Und nun? Tipps? Fehlanzeige. Bei solch einem Fall von schlechtem Kundenservice wollte ich nicht auch noch denen – vermutlich – schlechtes Beschwerdemanagement ausprobieren sonden schnell einen neuen Flug finden… Ich fand dann die Webseite von airline direct und rief lieber dort an um mit einem echten Menschen zu erfahren, was ich denn nun machen könnte..

Er bestätigte mir, dass die Cubana und Air Berlin wirklich nicht zusammenarbeiten, aber fand nach einiger zeit des Suchens heraus, dass es tatsächlich eine Möglichkeit gab – was er vorher nicht dachte – direkt einen Flug mit Cubana zu buchen UND einen zweiten Flug mit Air Berlin zu buchen. Das bedeutet zwar, dass ich zwischendurch mein Gepäck abholen müsse und dann wieder aufgeben müsse, aber es gibt genügend Zeit zwischen beiden Flügen…. Es sei denn…

Nun es ist die Cubana und es ist eine russische Iljuschin…

Okay, ich habe also lieber eine Versicherung abgeschlossen, die mir einen neuen Flug garantiert, wenn die Cubana sich verspätet… Obwohl ich mich wohl glücklich schätzen kann, wenn sie überhaupt ankommt.. Recherchen über die Cubana zeigten mir nämlich seit 1989 vier tödliche Unfälle mit 259 Toten… Obwohl im schlechtesten Fall fliegt die Iljuschin die Strecke seit 38 Jahren, im besten erst seit 10 Jahren. Wenn sie bisher nicht abgestürzt ist, warum sollte sie es ausgerechnet dieses eine Mal… Man darf gespannt sein. Fakt ist, ich habe zwei Flüge bei Airline Direct buchen können, was Terminal A offensichtlich nicht geschafft hat.

Doch ist auch hier nicht alles Gold, was glänzt, musste ich bemerken, als mir heute folgende Mail in meinem Emailfach auffiel.

Sehr geehrte/r Frau / Herr XXX !

Nochmals herzlichen Dank für Ihren Buchungsauftrag 39TAI6.

So einfach das Buchen im Internet ist – es muss auch sicher sein.
Aus diesem Grunde führen wir standardisiert zahlreiche Sicherheitsüberprüfungen durch.

Wir bitten Sie daher, uns eine beidseitige Kopie der Kreditkarte und des Reisepasses/Personalausweises des Inhabers per E-Mail (bitte per .jpg – oder .pdf – Datei mit max. 5 MB ) oder per Fax an unten aufgeführte Faxnummer zukommen zu lassen. Bitte vermerken Sie auch Ihren Buchungscode, damit wir das Fax zuordnen können.

Wir weisen Sie daraufhin, dass uns E-Mails und deren Anhänge unverschlüsselt erreichen, eine Sendung per Fax ist daher empfehlenswert.

Wir bedauern diesen zusätzlichen Aufwand für Sie , möchten aber darauf hinweisen, dass dieses Vorgehen ausschließlich dem Schutz des Kreditkarteninhabers und der Betrugsprävention dient und hoffen somit auf Ihre Kooperation und Ihr freundliches Verständnis.

Sollten Sie bereits Kunde bei uns sein, dann senden Sie uns bitte eine Mitteilung als Antwort auf diese E-Mail, nach Möglichkeit mit Angabe der alten Buchungsnummer oder Rechnungsnummer. Wir prüfen die dort hinterlegten Daten gerne und setzen uns mit Ihnen in Verbindung, sollten wir weitere Unterlagen benötigen.

Bitte beachten Sie, dass eine Ticketausstellung der Flugbuchung oft am gleichen Tag wie die Buchung erfolgen muss. Bei Nichtausstellung innerhalb dieser Fristen, welche durch die Fluggesellschaften vorgegeben werden, kann sich der Flugpreis drastisch erhöhen oder Ihre Reservierung gar durch die Fluggesellschaft gestrichen werden.

Wir bitten Sie daher uns die angeforderten Unterlagen noch heute zu senden.

Haaaaallllloooooooo? Geht es noch. Ich soll also ungesichert, ein Bild meiner Kreditkarte und meines Personalausweise irgendwo hinschicken? Bin ich denn verrückt? Ich meine per SSL Kreditkartendaten zu versenden, okay, das ist ja heute normal, aber Meine Kreditkartendaten und meinen Personalausweis zu versenden und nicht zu wissen, wer dieses dann im nächsten Hackingboard postet, finde ich nicht sonderlich prickelnd? Datenschutz? Nein Danke.

Ein erbostes Gespräch mit Airline Direct befreite mich davon und gab mir den Hinweis, warum sie es verlangen wollen.

Da bucht also jemand aus einem Land (Deutschland) einen Flug von einem anderen Land (Kuba) in ein anderes Land (Frankreich).. Da möchten sie mehr wissen. Warum von mir jetzt doch nicht, weiss ich nicht, aber es interessiert mich auch nicht allzusehr. Hauptsache ich ahbe nun alle Flüge


suchen


4 thoughts on “Airline Direct: kreditkartennummer & Personalausweis zur Sicherheit

  1. Hallo, ich habe dasselbe erlebt mit Airline Direct. Dieselbe Email mit Bitte um Kopien von Pass / Kreditkarte. Nach meiner Rückfrage und prompter sehr freundlicher Antwort klappte nun die Flubuchung ohne die geforderten Kopien.
    Sehr positiv: gute Kundenbetreung, keine zusätzlichen Kosten bei Bezahlung mit Kreditkarte. Findet man kaum noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.