Melli Magic – Pump up your Dinner


Dinner Travestie mit Melli Magic und Bang Bang Ladash im Axel Hotel.

melli magic pump up your dinner

Bevor wir zur Fashion Rock Night aufbrachen wollten, wir, da wir eh schon einmal Freitags früh unterwegs waren einen Abstecker im Axel Hotel machen, wo Melli Magic allwöchentlich ihre Dinnershow „Pump up your Dinner“ veranstaltet. Ich versprach Sheila zwar, mich zu beeilen, konnte aber nicht garantieren früh genug fertig zu sein, um Mellis gesamte Show mitzubekommen… Daher bot ich an, selber per Taxi dahinzukommen. Das Axel Hotel ist ja nicht weit… Dachte ich.

[HTML1]

Eigentlich war ich zeitig fertig, aber irgendwie hat sich mein Iphone mal wieder geweigert, Sheilas Anruf ordnungsgemäß mit einem lauten Klingeln anzukündigen und so wartete und wartete ich… Und als ich dann endlich einmal aufs Telefon schaute, merkte ich, dass ich damit Sheilas Anruf und somit die Mitfahrgelegenheit zu Mellis Show verpasst hatte… Damit war mein Iphone dann auch leer und schaltete sich aus. Egal! Los gehts, auf und eine Taxe gesucht.

DSC00727

…Relativ schnell fand ich eine, doch der Taxifahrer, dem ich mein Ziel Axel Hotel nannte, schaute mich nur an wie ein Auto Taxi… Kein Problem, ich kann sie führen. Über die Jannowitzbrücke, Richtung Alexanderplatz und dann weiter in Richtung Volkspark Friedrichshein, ist garnicht so weit

Genaugenommen wäre es nicht weit gewesen, wenn das anvisierte Hotel das Axel Hotel und nicht das Leonardo Hotel gewesen wäre… Dass dieses nicht so war, merkte ich allerdings erst, als wir da waren und ich die Schrift am Eingang Lesen konnte L E O N A R D O … und auch beim anders anordnen der Buchstaben kam beim besten Willen kein AXEL heraus und Melli Magic trat dort auch nicht auf…

[HTML2]

Folglich stöckelte ich ins Leonardo Hotel und fragte dort nach dem Axel Hotel…. Wieder einmal schauten mich Autoscheinwerfer an, man konsultierte aber das INternet und schrieb mir eine Adresse am anderen Ende der Stadt auf, die ich dann dem glücklichen Txifahrer präsentierte, der somit wohl die Fahrt des Abends und den Hauptgewinn gewonne hat. Selten doof, erst in die eine Richtung zu lenken, um dann zu einem Hotel in die andere Richtung zu wollen… wie eine Fahrt nach München, die über Flensburg führt…. Und ich war mir eigentlich 100% sicher, dass das Leonardo Hotel das Axel Hotel war… warum auch immer.

nun ich erreichte Pump Up your Dinner, ziemlich spät und bekam gerade noch – leider viel zu gestresst – drei Nummern mit. Eine von Melli Magic (die aber immerhin doppelt, weil zwischendurch am Mischpult herumgepfuscht wurde) und zwei live gesungene Nummern von Bang Bang Ladash… Schade, ich hätte gerne mitbekommen und auch gerne etwas gegessen, denn immerhin war es ja Dinnertravestie.

melli magic

Hätte ich a) mein Iphone gehört und b) mir mal angeschaut, wie die Adresse des Axel ist, dann hätte das auch geklappt… So muss ich beizeiten wohl noch einmal kommen. Sehr gerne, wenn man so nett wie von Melli beim delay’ten Erscheinen gegrüßt wird….


suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.