Too Fat To Be A Drag Queen ?


Ich kann mich noch erinnern, dass Janka nach dem letzten Sommerurlaub darüber geklagt hat, sie sei fett geworden und müsse nun abnehmen…. Nun die Definition von fett ist da absolute Ansichtssache und ich gehe mal davon aus, dass es ausser ihr niemandem damals aufgefallen war… Anders bei folgender Drag Queen….

…Soetwas ist hart. Ich habe gerade eine Geschichte über Billy Gordon gelesen. Billy war berühmt als die welt-fetteste Drag Queen. Leider wurde der Artikel als ohne Feingefühl „Freak of the Week“ betitelt, dabei ist die Geschichte wirklich traurig.

world fattest drag queen

Billy war die fetteste Drag Queen und als solche berühmt. Tagesgagenvon mehreren tausend Dollars, Rollen in Hollywood sowie viel Ehre und Fame gingen damit (laut obiger Zeitschrift) einher. Okay, ich kannte Billy bisher nicht, aber das hat wenig zu sagen. Ich gehe jetzt einfach einmal davon aus, das das schon stimmt.

Wie bei vielen Stars, drehte Billy dann allerdings etwas am Rad, was bei ihm in vermutlich ein Pizzarad bedeutete. Wenn sein Starappeal eben darin besteht, big und Fat zu sein, dann muss man sein Gewicht eben auch halten… Billy übertrieb das aber und fand nicht den richtigen Auswegpunkt zu stoppen…

Schon als neunjähriger wog Billy etwa doppelt so viel, wie andere gleichaltrige, merkte später aber, dass es besser sei, wenn Leute mit ihm lachen, als über ihn, also inszenierte er sich und wurde Drag Queen… Wie die Stilettos ihn trugen bleibt mir zwar ein Rätsel, aber sie trugen ihn wohl gut. Richtig Klischeehaft, Tagesgagen von tausenden Dollars, Limos (autos nicht getränke), Villa in Hollywood, Ein Film mit Eddie Murphy, Nobelclubs… Das ganze Programm. Getränke waren dann vielleicht doch eher Cola oder ähnliches, denn mit 45 wog er über 300 Kg..

Dann kam Liebeskummer, Depression und so hohes Gewicht, dass er einen Rollstuhl benötigte… Nur logisch, dass damit auch die Drag Karriere ein Ende fand.

Mittlerweile ist Billy mit viel Unterstützung und training bei „nur“ noch 222 Kilo angelangt und 180 sollen es werden. Der Rollstuhl ist passee, er kann wieder laufen und darf wieder Star sein… Vorerst zwar nur in einer Sendung, die ihn beim abnehmen begleitet. Ein wenig will er aber noch verlieren, bis er wieder anfängt sich zu dressen und wieder als Drag Queen in Erscheinung tritt… Aber aufgegeben hat er es noch nicht. Er fühle sich immer noch als star – tief innen drin.



suchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.